Jobcenter, Miete, ist das möglich?

4 Antworten

Beantragen kann man alles Mögliche, on man es bekommt hängt dann von den Voraussetzungen ab.

Zunächst einmal versuchen Wohngeld beim Bürgeramt zu beantragen, vorab schon mal einen Wohngeldrechner ausprobieren.

http://www.wohngeld.org/wohngeldrechner.html

Wenn Du ca. 700 Euro Netto oder mehr verdienst, da dürfte Aufstockung durch Hartz IV wegfallen da zum einen ja vorrangig Wohngeld beantragt werden muss und wenn es das gibt, dann ist man wohl über dem Hartz IV Satz.

Schau mal hier rein:

http://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/

Ob du Anspruch auf Aufstockung hast, muss das Jobcenter anhand deiner Lebensverhältnisse und deiner Lohnbescheinigungen klären. Wir können da allenfalls raten und das hilft dir nicht weiter. 

geh zum jobcenter und beantrage aufstockende leistungen alg2. erfrage die maximale höhe der kosten der unterkunft für deine gemeinde und such dir dazu 3 angebote.

die reichst du ein mit einem antrag auf zusicherung einer wohnung. weiter beantragst du umzugskosten, kosten der erstrenovierung, wenn nötig erstausstattung für die wohnung, darlehen für kaution oder genossenschaftsanteile.

Wird das Jobcenter den Mietvertrag bewilligen?

Hallo, mein Freund und ich suchen seit 3 Monaten eine eigene Wohnung, da wir im Dezember ein Kind bekommen und uns der Platz bei unseren Eltern nicht reicht. Das Jobcenter wäre bereit die Miete zu übernehmen. Angemessene Kaltmiete ist 346€ auf 75 m² und 3 Zimmer. Jetzt ist es so, dass wir uns am Donnerstag eine Wohnung angeschaut haben und am nächsten Tag, also gestern hat sich der Vermieter gemeldet und uns mitgeteilt, dass wir die Wohnung bekommen! Bei der Wohnung sind es übrigens 348€ Kaltmiete. Der Vermieter wollte aber den Vertrag gleich auf den 01.10. laufen lassen, was jedoch nicht funktioniert, weil das Jobcenter den Antrag erst bewilligen muss. Jetzt haben wir uns auf 05.10. geeinigt, später geht es leider nicht. Nun hab ich gestern gleich mit dem Jobcenter telefoniert und die meinten, dass ich ein Termin brauche und dass sich am Montag oder Dienstag ein Sachbearbeiter bei mir melden wird.. kann ich mich darauf verlassen?

Nun ist es so, dass die erste Miete gleich am 05.10. fällig wäre. Ich hätte gedacht, dass wir uns das Geld leihen, dem Vermieter überweisen und wenn das Jobcenter dem Vermieter die überweist, bekommen wir das Geld vom Vermieter wieder. Würde da so gehen?

Was soll ich tun wenn das Jobcenter den Mietvertrag ablehnt? Können sie das überhaupt ablehnen weil es zu kurzfristig ist? Wir haben echt lange gesucht und unser Baby kommt bald.. ich mache mir Sorgen.

Wie soll ich vorgehen? Mietvertrag ist übrigens noch nicht unterschrieben.

...zur Frage

Mietkosten beim Jobcenter?

Es geht darum das ich aus meiner alten Wohnung ausziehen musste da sie zu teuer war und das Jobcenter die Miete nicht übernehmen wollte. Jetzt bin ich seid ungefähr 4 Monaten auf Wohnungssuche und finde einfach keine entsprechende Wohnung die das Jobcenter übernehmen würde. Zudem muss ich sagen dass ich 19 bin und aus privaten Gründen nicht bei meinen Eltern wohnen kann (eigentlich).Natürlich bin ich grad gezwungen bei meiner Mutter zu wohnen, da ich wie gesagt keine Wohnung finde, aber eine Dauerlösung kann das nicht sein. Meine frage ist jetzt, ob das Jobcenter auch Ausnahmen macht, wenn es um die Miete geht ? Oder vielleicht habt ihr auch noch eine Idee was ich machen kann? Ich wohne in Hannover und würde gern auch hier bleiben nur die Warmmiete darf nicht über ung. 380€ gehen. Würde mich über jede Antwort freuen. Liebe Grüße

Ps. Tut mir leid wenn das hier alles etwas durcheinander ist.

...zur Frage

Bezahlt der Jobcenter die Möbelmiete?

Hallo

Ich möchte eine Wohnung mieten und die Miete beträgt 640 €.

Die Miete ist wie so geteilt :

500 € Kaltmiete 30 € Möbelmiete 140 € Betriebskosten

Meine Frage ist, wird der Jobcenter die Miete für das Möbel bezahlen ? Ich miete die Wohnung von einer Firma und die Möbelmiete Betrag soll bezahlt werden. Es ist nicht möglich, mein eigenes Möbel mitzubringen und ich muss ihr Möbel benutzen.

...zur Frage

Jobcenter verlangt Mietfreiheitsbescheinigung?

Das Jobcenter verlangt von mir ein Mietfreiheitsbescheinigung, obwohl ich nicht der Vermieter bin. Die Schwester meiner Frau ist schon seit längerem bei uns eingezogen und wir möchten sie als Arbeitslos melden. Doch bevor das geht, verlangt das Jobcenter von mir eine Mietfreiheitsbescheinigung. Soll ich das einfach in Ruhe machen und unterschreiben? Ich zahle auf jeden Fall meine Miete mehr als pünktlich.

...zur Frage

Geld Zuschuss für einen alleinerziehenden Vater und seiner pubertierenden Tochter (Miete, grössere Wohnung )?

Mein alleinerziehender Vater und ich wohnen schon seit ca 7 Jahren in einer kleinen 2 Zimmer Wohnung, da mein Vater nur ca.1500 Euro im Monat verdient, können wir uns keine 3 Zimmer Wohnung leisten. Ich bin auch schon seit einer Weile in der Pubertät und möchte mein eigenes Zimmer haben, wo ich allein sein kann. Mein Vater schläft im Wohnzimmer auf einem quitschendem Sofa (hat seit paar Jahren dadurch Rückenprobleme) und ich habe sozusagen ein "eigenes Zimmer", wenn man es so nennen kann, hier sind allerdings noch Sachen meines Vaters und Aktenordner. Komme ich mal zum Punkt: Ich wollte fragen, ob das Jugendamt bzw Jobcenter einen Geld Zuschuss für das umziehen in eine grössere Wohnung gibt, ob sie was zur Miete zahlen könnten und sie es, wie in meinem Fall, meine situation verstehen (pubertät.., seit vielen Jahren schläft mein Vater auf dem sofa...), wenn ja wie und wo soll ich mich melden ?

...zur Frage

Will das Jobcenter einen Mietvertrag, darf Mieter einen Untermieter aufnehmen Mietvertrag aushändigen ohne Absprache mit Eigentümer?

Muss bei meiner Schwester einziehen vorübergehend, sie lebt zur Miete.

Beziehe ALG II. Muss ich dem Jobcenter einen Mietvertrag zwingend vorlegen oder reicht auch ein Brief von meiner Schwester das ich Miete Anteilig zahle oder vergleichbares? Will ihr meinen Miet Anteil bezahlen bis ich arbeit finde und was eigenes hab. Will aber nicht das Sie Probleme bekommt vom Vermieter geht das auch ohne Absprache mit dem.

Darf meine Schwester mir einen Mietvertrag aushändigen? Sie ist nicht Eigentümerin nur Mieterin. Die Wohnung gehört der Stadt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?