Jobcenter kürzt Harz 4 vor Beginn eines Minijobs. Ist das wohl legal?

8 Antworten

Nein, das ist nicht legal.

Einkommen darf erst angerechnet werden, wenn es zufliesst.

Zuflussprinzip bei der Ermittlung des Einkommens

Zeitpunkt der Einkommensanrechnung ist regelmäßig der Monat, in dem
Ihnen das Einkommen tatsächlich zugeflossen ist. Für den Fall, dass sich
insoweit Überschneidungen mit der Leistung nach Maßgabe des Arbeitslosengeld II ergeben und Sie für den gleichen Monat auch noch andere Einkünfte erhalten haben sollten, behält sich die ARGE ausdrücklich die Rückforderung zu viel gezahlter Beträge vor.

http://www.hartziv.org/was-zaehlt-als-einkommen.html

Du solltest Widerspruch einlegen.

Das Geld sollte erst auf deinem Konto sein.

"
Zuflussprinzip, nach dem Gelder jeweils für den Monat
anzurechnen sind, in welchem sie auf das Konto gehen, verfügbar sind.
Entlehnt wurde das Zuflussprinzip dem
Einkommenssteuerrecht, das aber jährlich berechnet. Wortwörtlich heißt
es in den ALG II-V § 2 Abs. 2 und 3: “Laufende Einnahmen sind für den
Monat zu berücksichtigen, in dem sie zufließen.”

(quelle: http://www.grandresum.com/arbeitsaufnahme-aus-alg-bezug-zuflussprinzip-kann-zur-verschuldung-fuhren/)


Gibt es ein Gesetz dass darauf besteht...welches sich darauf beruht??? Wäre gut es zu kennen ja hier




Das Zuflussprinzip bzw. die Zuflusstheorie ist im Sozialgesetzbuch (SGB) II nicht ausdrücklich geregelt, wird aber von den Jobcentern strikt angewendet. Nach diesem Prinzip gilt, dass immer das aktuell Zugeflossene sich unmittelbar bedarfsmindernd auf den aktuellen Bedarf auswirkt, wobei der Kalendermonat als Einheit der Bedarfszeit betrachtet wird.


Das bedeutet es geht seinen richtigen gang wenn sie mir für april nur 404 geben und ich ab ende april erst mein einkommen habe.....:( toll

0
@Gutefrage2018

Dies führt häufig zu ungerechten Ergebnissen, wenn z. B. der (letzte) Arbeitslohn (z. B. für Februar) am Anfang des Folgemonats (März) gezahlt wird, denn dann bekommt der Bedürftige für diesen Monat keine Leistung.

Damit entsteht eine Lücke, weil der Bedürftige mit diesem Zufluss zwei Monate überbrücken muss. Die einzige Möglichkeit für den Hilfebedürftigen besteht in solchen Fällen meist darin, ein Darlehen zur Sicherung des Lebensunterhalts zu beantragen. 

0
@Gutefrage2018

Danndarf aber für Februarauch ncihts angerehcnetwerden, ergo kommt man auf  dasselbe Ergebnis.

0
@Indivia

Verstehe ich nicht....also passt das schon das die auf 404 herabstufen....und wenn ich ende april 450 nettolohn bekomme wird mir von den 404€ nix mehr wegverrechnet? Also 854€ statt vorher Bedarf: 689

0
@Gutefrage2018

Nein , ich sprach nur von deinem Beispiel oben,wobei du gewissermaßen shcon recht hast,da sich hier dann der freibetrag ändert. Für verpsätete Lohnzahlungen wärealledings dein chef und nciht das jC zuständig.

0

Die Kürzung ist vollkommen zu Unrecht.Am 30.03.2016 bekommst Du Hartz4 für den Monat April 2016 gezahlt.Das steht Dir zu, da Du noch garnicht gearbeitet hast. Erst wenn Deine erste Lohnabrechnung vorliegt kann gegen gerechnet werden.Lege unbedingt Widerspruch ein und bestehe auf die Zahlung für April!!!!!!! Liebe Grüße Ilona

Bin Privatversichert werde Hartz 4 Empfänger?

hallo alle zusammen, ich bin seit 2013 selbstständig und privatversichert.der laden läuft nicht gut und ich glaube das ich bald mich als hartz 4 empfänger melden muss.wie sieht das aus mit privat versicherten die von staat plötzlich abhängig werden ? ich bitte um ernste antworten und bedanke mich jetzt schon.

...zur Frage

Hartz IV Empfängerin als Untermieterin

Eine Freundin von mir muss aus ihrer Wohnung. Ich habe ihr angeboten das sie bei mir zur Untermiete einziehen kann.

Kann die Anlage KDU von mir als Hauptmieter ausgefüllt werden oder muss das mein Vermieter machen ? Muss ich meinem Vermieter mitteilen das die Person die bei mir einziehen wird Hartz IV Empfänger ist ?

Schon mal Danke.

...zur Frage

Überbrückungsgeld Jobcenter?

Hallo ich wurde heute aus der Bundeswehr entlassen. Ich bekomme aber von der Bundeswehr kein Gehalt mehr da diese im vorraus zahlen. Übergangsbedürfnisse bekomme ich nicht. Da ich KDV Antrag gestellt habe. Jetzt fange ich Montag wieder an zu arbeiten Geld bekomme ich aber erst am 15 März. Ich wäre jetzt quasi 6 wochen ohne Geld ich muss Miete etc zahlen. Gibts da irgendwas zur Überbrückung was ich beim Jobcenter beantragen kann ?? Sonst siehts sehr schlecht aus.

...zur Frage

Jobcenter ignoriert den WBA. Was zu tun?

Die Leistungen unserer Bedarfsgemeinschaft verfielten zum Mai 2018, jedoch sendeten wir bereits im März 2018 den Weiterbewilligungsantrag für den Mai. Bis Anfang Mai keinerlei Antwort bis wie von Briefen überschüttet wurden vom Sachbearbeiter. Nachdem wir alles nachreichten (wobei jedes verlangte Dokument bereits von uns im Weiterbewilligungsantrag zugefügt wurden im März) kam keine Antwort. Mehrere Telefonate ergaben die gleiche Antwort: Der Antrag liegt vor jedoch keine Bearbeitung vom zuständigen Mitarbeiter. Somit sendeten wir den Antrag erneut um eine Antwort vom Sachbearbeiter zu erhalten. Nachdem dies getan wurde, wurden wieder Dokumente verlangt die bereits doppelt und dreifach zugestellt wurden. Ein weiteres Telefonat ergab dass die Unterlagen alle im System eingetragen wurden, anscheinend der Sachbearbeiter selbst den Antrag ignoriere und nicht bearbeiten wolle trotz knapp einem Monat Rückstand. Als ich heute telefonisch eine nette Dame erreichte sagte Sie dass dies vollkommen komisch und rechtswidrig sei. Daher hat ich um einen persönlichen Termin bei dem Mitarbeiter, zudem sie mich leider nicht einladen konnte da es ausserhalb ihres Tätigkeitbereiches lag. Ich wollte gerade aus dem Haus als ich den Briefkasten aufmachte und dort einen Brief entdeckte indem wieder von unserem Sachbearbeiter Unterlagen verlangt wurden zu denen ich mir zu 100% sicher bin, dass sie ihn mindestens 3 mal erreicht hatten und es bereits im System eingetragen war.

Ich weiss nun tatsächlich nicht was ich zu tun habe, vorallem weil die Miete bereits seit 20 Tagen fällig ist und ich auf Schulden diesen Monat zu leben habe. Ich bitte um Hilfe und Tipps wie ich denn mit solch einer Situation umzugehen habe, denn ich habe das Gefühl egal wie oft ich denn nun Dokumente und Unterlagen nachschickte dass sie immer wieder ignoriert werden.

Ich bedanke mich bereits im Voraus!

...zur Frage

Wie löse ich dieses Problem mit dem Jobcenter bei einem Minijob und Nachzahlungen?

Ich habe am 15.3.2016 einen Minijob angefangen. Am 01.04.2016 kürzt mir das Jobcenter in Anbetracht der Tatsache dass ich 450€ verdiene Hartz 4 auf 404€ (295€ Miete)

Ich bekomme vom Arbeitgeber den Lohn aber Zeitversetzt (30 Tage), also den Lohn und die Abrechnung von März erst am Ende diesen Monats. Dürfen die mir nachhaltig für März (da ich den vollen Hartz 4 Betrag hatte) etwas abziehen das ich nur auf den Freibetrag von 100€ komme?

Den Lohn für jetzt April bekomme ich erst Ende Mai.

Ich gehe nun am Montag zum Jobcenter mit dem Einkommensnachweis (235€) für letzen Monat (März) Was rechnen die da dann mit rum?

...zur Frage

Warum wird man vom Amt immer zur Arbeit gezwungen, gibt es denn ein Gesetz was Arbeiten zur Pflicht macht (bitte keine Moralpredigerantworten)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?