Jobcenter-Inkasso-wie vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anrufen bei der Jobcenter-Hotline und sagen dass man bereit ist zu zahlen,

aber ohne die Mahngebühren (5 Euro wahrscheinlich).

Weil die hätten einen Bescheid schicken müssen, oder automatisch vom laufenden Geld verrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lege schriftlich Widerspruch ein oder stelle einen Überprüfungsantrag. Mahngebühr wird es ja wohl nur geben wenn du etwas zurück zahlen sollst, oder ? Ob sich das aber für 5,- Euro oder wie viel das ist lohnt, sei mal dahin gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit hast du einen Bescheid über die fällige Zahlung erhalten. Sonst geht keine Mahnung raus.

Kann ja jeder behaupten, dass er die Aufforderung nicht bekommen hat, oder ?

Klar, das kommt oft genug vor. Und die Behörden wissen auch, wie man dann vorgehen muss.

 ich zahle die Gebühren nicht

Das musst du wissen. Es wird nur mit jedem Schritt teurer für dich. Dann kommt halt irgendwann der Gerichtsvollzieher mit Haftbefehl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marlonbassr
24.07.2016, 15:17

Aussage gegen Aussage.

0

zahlen und zukünftig um eigene angelegenheiten besser kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann zahle das und steh für deine schulden gerade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?