Jobcenter im selben Monat ab- und wieder anmelden?

3 Antworten

Wenn Du für den betreffenden Monat schon vorab Leistungen für den betreffenden Monat bekommen hast, kannst Du Dich in solch einem Ansinnen dann rein für Urlaub natürlich nicht so ohne weiteres aus dem Leistungsbezug wochenweise an- und abmelden und somit der Verfügbarkeit in der Arbeitsvermittlung während des lfd. Leistungsbezuges "entziehen" . 

Sowas ginge hier vereinfacht nur, wenn Du Dich dann z.B. wegen Arbeitsaufnahme abmeldest und das dann nicht längerfristig zu einem Beschäftigungsverhältnis führt .

Dazu benötigt man dann aber entsprechende Nachweise. 

Bei Begründung mit "Urlaub" entfiele in solch einem Zeitraum der zeitweisen Abmeldung ansonsten zumindest zeitweise der Leistungsanspruch in einem bereits laufenden Bezug von ALG II. Grundlegend gibt es rechtlich aber auch während des Bezuges von ALG II einen Anspruch auf Bewilligung von Urlaub bis max. 14 oder 20 Tage ( weiss ich jetzt nicht genau ) pro lfd. Kalenderjahr auf vorherigen Antrag beim zuständigen Jobcenter. 

Dem Leistungsempfänger stehen 21 Arbeitstage zu, sich als Ortsabwesend beim Jobcenter zu melden, d.h. er muss einen Antrag stellen und eine  Genehmigung erhalten. In der Regel , wenn keine Schulungsmassnahmen oder Arbeitsangebote vorliegen wird das auch genehmigt. Allerdings sollte man das erst drei Tage vor Ortsabwesenheit dort bekanntgeben, so ist man sicher dass es genehmigt wird.

1

Natürlich kann man das.

Aber ich verstehe den sinn dahinter nicht. Urlaub ist nicht verboten. Du musst nur angeben dass du weg bist für 2 wochen.

Warum umsonst sich den ganzen papierkrams antun? U wieder auf Bewilligung warten

Weil ich für 3-4 Wochen weg muss. Wenn ich mich jetzt zb abmelde, und dann Mitte November wieder anmelde. Kriege ich dann wieder den kompletten lohn für November?

0
@Carylie47

Für drei Wochen wirst Du die Ortsabwesenheit genehmigt bekommen. Aber ABMELDEN  wieder ANMELDEN  macht doch keinen Sinn. Die Leistungen erhälst Du im Voraus für den laufenden Monat. Du musst verfügbar sein. .. Täglich !

1

Möglich ist das schon - nur wirst Du Dir dann wohl die Frage gefallen lassen müssen, wie Du in diesen 2 Wochen Deine Lebenshaltungskosten bestritten hast.

Weil ich für 3-4 Wochen weg muss. Wenn ich mich jetzt zb abmelde, und dann Mitte November wieder anmelde. Kriege ich dann wieder den kompletten lohn für November?

0
@Carylie47

Vermutlich nicht - übrigens von jetzt bis Mitte November sind erkennbar 5,5 Wochen. Wenn ein Sachbearbeiter die Möglichkeit zur Ablehnung hat, wird er diese vermutlich ausschöpfen.

1
@Carylie47

was denn für Lohn ??  Entweder bekommst Du ALG I oder ALG II, Lohn gibt es nur wenn Du in einem Arbeitsverhältnis stehst.

0

warum denn abmelden ?? Wer macht so Etwas ??

0

..auch Unsinn, jeder Leistungsempfänger darf ein s.g. Schonvermögen haben. Das ist für Anschaffungen und Rep. in seinem Haushalt gedacht.. Davon könnte er den Lebensunterhalt bestreiten, er könnte ja auch bei Verwandten gewohnt haben .. aber vier Wochen Ortsabwesenheit werden niemals genehmigt !

0

Kriegt Jobcenter raus wann ich gearbeitet habe oder wann ich Lohn bekommen habe ?

Go habe in einem andern Bundesland 1 Monat gearbeitet aber mir noch nicht auszahlen lassen da ich noch Hartz 4 bekam Jetz läuft das Hartz diesen Monat aus und dachte mir wenn ich es mir Jetz auszahlen lassen kriegt es das Jobcenter raus wann ich gearbeitet habe!?

...zur Frage

Ortsabwesenheit anmelden

Hallo, kann mir jemand sagen, wieviele Tage ich vor Urlaubsantritt beim Jobcenter den Urlaub amelden muss? Danke.

...zur Frage

Kann ich mich von heut auf morgen beim Jobcenter anmelden?

Kann ich mich von heut auf morgen beim Jobcenter anmelden ( das ich kein Geld mehr bekomme ). Zb wegen einem Umzug oder so? Oder muss ich da was vor legen das ich mich bei einem neuen dann anmelden muss oder so? Auch wenn man keinen Job hat bei der Anmeldung. Jemand da schon Erfahrungen mit gemacht.

...zur Frage

Abmeldung Jobcenter und vergessen KV abzumelden

Was kann man tun, wenn man sich beim Jobcenter abmeldet, und nicht bescheid wusste, dass man sich auch bei der KV abmelden muß? Nun muß ich mich beim Jobcenter wider anmelden und auch eine KV angeben. Grund der Abmeldung war Auslandaufenthalt.

...zur Frage

AOK abmelden und dann nach paar Jahren wieder ohne Probleme anmelden?

Guten Tag liebe Community, Ich bin in Deutschland aufgewachsen und habe die deutsche sowohl auch die russische Staatsangehörigkeit. Seit einem Monat lebe ich in Russland und aus diesem Grund habe ich mich vom Jobcenter abgemeldet, da ich kein Arbeitslosengeld mehr will. Ich weiss, dass das Jobcenter mich nun automatisch von der Krankenversicherung (AOK) abmeldet. Wie sieht es denn aus wenn ich nach 2 Jahren wieder eine Krankenversicherung bei der AOK beantragen will? Wird der Antrag ohne weiteres angenommen oder zu meinem bedauern abgelehnt? SO. | Und jetzt mal so am Rande : Ich weiß dass in Deutschland die Krankenversicherungspflicht gilt, jedoch kriegt man meines Wissens nach keine Strafe wen man keine hat.| Ich hoffe unter euch befindet sich ein Wissender bezüglich dieses Themas. Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ich brauche Hilfe bei Facebook Anmeldung (Email)!

Also wenn man sich anmeldet muss man ja die E-mail adresse angeben. Und wenn man sich dann abmeldet und wieder anmelden will gibt es dir gleich deine E-mail adr. als "Vorschlag". Und ich wollte fragen wie man diesen "Vorschlag" auf dem Tablet wegmachen kann. Lg und danke Laury

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?