JobCenter hat Weiterbewillungsantrag noch nicht bearbeitet

7 Antworten

ich will dir ja nichts vorwerfen, aber auch wenn die arge bis 13 uhr offen ist, heisst es nicht, dass die leute auch um 13 uhr feierabend haben. bei den ämter gillt, je früher man seine sachen einreicht, desto früher werden die bearbeitet. du kannst aber einen vorschuss beantragen, geh einfach morgen ganz früh hin und sag denen "ich brauch das geld für die miete und nahrungsmittel, sonst verhunger ich und lande auf der strasse" manchmal muss man den leuten wirklich klar machen was "kein geld" bedeutet. Ich hatte in meiner algII zeit auch sachbearbeiter bei denen ich tacheles reden musste. Also morgen früh aus den federn und vor öffnung schon an der tür stehen.

Meine Mutter schafft hat die besten Erfahrungen mit Dienstaufsichtsbeschwerden gemacht, wenn sich lange nichts rührt. Dann wurde das immer sofort bearbeitet.

Widerspruch gegen das Job Center wird nicht abgeholt?

Hallo allerseits ich habe ein kleines Problem gegen den letzten Bescheid vom Job Center habe ich einen Widerspruch eingelegt und es am Montag per Einschreiben Rückschein versendet. Nun habe ich heute die sendungsnummer verfolgt und erfahren das es wohl bei der Post im Fach zum abholen liegt dies ist jetzt schon ne Woche her. Ich habe den Angestellten eine Frist von 2 wochen gesetzt jetzt ist somit ne Woche einfach abgelaufen. Meine Frage ist soll ich den Berater per email darauf hinweisen das bei der Post ein Brief von mir liegt oder abwarten und dann direkt einen Anwalt einschalten weil ja mein Widerspruch ignoriert wird? Lg

...zur Frage

Weiterbewilligung seit 8 Wochen nicht bearbeitet, Meine Unternehmen ist in Gefahr!

Hallo,

ich habe aktuell ein massives Problem mit meiner Weiterbewilligung meines Hartz 4 Antrags! Kurz zu meiner Situation... Ich bin seit August 2013 Selbständig, habe Kleinunternehmen gegründet mit eigene Kapital (Darlehen von Vater).

Vorgeschichte: Da meine Einkommen nicht ausreicht beziehe ich Hartz IV, mein Bewilligungsbescheid lief am 28.02.2015 aus. am 06.02.2015 habe ich die Weiterbewilligungsantrag ausgefüllt und Persönlich eingereicht. Die Abschließende und Vorläufige EKS habe ich ebenfalls am 16.03.2015 eingereicht.

Es sind schon ca. 8 Wochen vorbei und bis heute habe ich von der Jobcenter weder die Neue Bewilligungsbescheid noch das Geld erhalten.

Meine Vermieter hat mir neulich die Mahnung mit der Miete für März gesendet, mit dem Eigenkapital für meine Unternehmen musste ich die Miete neulich überweisen inklusive Strom+Internet+Telefon+Mobilfunk+Essen+Trinken+Benzin.

Damit ist meine Unternehmen jetzt das dritte mal in Gefahr, Kein Geld bedeutet keine neue Produkte und somit ist die Kundschaft weg.

Jobcenter hat mir das jetzt zum dritten mal angetan, jedesmal das gleiche Problem was für mich Geschäftsschädigend ist.

Ich Verkaufe in Berlin Wasserfiltersysteme und biete seit Kurzem auch Einbauservice, hier meine Online auftritt: www.osmaqua.de

Ich verstehe einfach nicht, warum mir das Jobcenter antut, die wollen das ich von der Jobcenter wegkomme und meine Familie selber ernähre, doch irgendwie machen die meine Geschäfte kaputt.

Ich bin wirklich super sauer und ich habe aus meiner Sicht alles bis jetzt richtig gemacht.

Als ich damals Concept vorgezeigt hatte damit Jobcenter mir mit Eigenkapital helfen, wollten die mit der Sache nichts zutun haben.

Ich weis nicht was ich noch machen soll, ich bemühe mich von der Jobcenter raus zu kommen doch die machen mir alles Kaputt.

Was soll ich tun? Soll ich zum Anwalt?

...zur Frage

Bescheid vom Jobcenter: warum bei Zahlweg GUTSCHEIN?

Hallo!

Ich habe so eben meinen Bescheid bekommen. Mit der Auflistung für welche Monate, mir was zusteht. (War Kurzfristig in einem Beschäftigungsverhältnis).

So für Monat Juni 2015, Juli, August steht x,xx € zu Zahlart: Konto(daten) Für September steht dann bei Zahlart Gutschein. Ab Oktober 2015 stehen wieder meine Kontodaten da.

Die Nachzahlung von August kam am Donnerstag (24.9.)

Kennt sich damit jemand aus und weiß was ich jetzt davon halten soll? Ich steh gerade etwas aufem Schlauch.

Achso, was ich noch vergessen habe ist: ich habe eine Kontopfändung, wovon das Amt Bescheid weiß.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

hartz 4 Aufstockung diesmal abgelehnt verstehe den Grund nicht?

Ich habe am 02.01.16 angefangen vollzeit zuarbeiten. Ich verdiene genau so viel oder besser gesagt genau so wenig und es hat sich nichts geändert an meinem Arbeitsvertrag.

Mein Bescheid läuft bis Ende August und der Antrag wurde diesmal nicht weiterbewilligt. Von Januar bis jetzt haben wir ein wenig Aufstockend Allg 2 bekommen.

Obwohl ich nach wie vor genau so wenig verdiene das es zum Leben nicht reicht.

Wie soll ich zusätzlich die Kindergarten kosten meiner Tochter von diesem Lohn bezahlen.

Warum war ich ab Januar bis Ende August hilfsbedürftig und jetzt ab August plötzlich nicht mehr?

Wir sollen uns Kindergeldzuschlag und Wohngeld beantragen es stünde uns mehr zu.

Ich verstehe das Jobcenter echt nicht.

...zur Frage

Arbeitsamt bescheid mit falschen datum ist das nicht Urkundfälschung?

Hallo leute ich hab das bescheid vom arbeitsamt am 15.12.2017 bekommen

auf dem bescheid steht das datum vom 25.11.2017 das ist nicht korrekt wenn ich dagegen ein monat wiederspruch einlegen kann habe ich nur noch 9 tage zeit um ein Wiederspruch einzulegen es ist nicht das erste mal und das ist eindeutig urkundfälschung wie kann ich mich dagegen beschweren ?

...zur Frage

Welche Pflichten haben Mitarbeiter der Jobcenter

Welche Pflichten haben Mitarbeiter der Jobcenter auf eine Nachricht zu reagieren von jemanden der Harzt4 bezieht? Ich warte schon über einen Monat auf einen Bescheid der aufgrund meiner Änderungsmitteilung erfolgen müsste. Alle Unterlagen sind vorhanden nur es tut sich nichts.

Seit zwei Wochen versuche ich nun meine Sachbearbeiterin zu erreichen leider ohne Erfolg, ich benötige zumindest die Aussage wann ich mit dem Bescheid zu rechnen habe damit ich meinem Vermieter Bescheid geben kann wann ich wieder Miete zahlen kann.

Ich habe Kontakt per Mail/Fax/Telefon es versucht und leider keine Antwort bzw. vom Callcenter die üblichen Anworten bekommen das sie es weiterleiten. Das betreffende Team hat auch den internen Terminplaner deaktiviert sodaß die Callcenter-Leute keinen Beratungstermin verinbaren können. Auch wollen sie mir nicht die Durchwahl zu meiner Sachbearbeiterin geben. Auf eine Rückrufaufforderung reagieren sie ja nicht.

Was kann ich tun, was kann ich von den Mitarbeiter des Jobcenters verlangen? Meine Betreuerin ist leider recht inkompetent und sperrt sich da sie sagt "das ist nicht mein Aufgabengebiet".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?