jobcenter gerichtskosten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das JC übernimmt keine Gerichtskosten.

Du kannst einen Beratungsgutschein beantragen.

http://www.helpster.de/beratungsgutschein-so-gelangen-sie-an-das-dokument_122910

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fsgutefrageacc
16.03.2016, 23:23

dies habe ich ja auch getan, bin ja mit meinen anwalt schon quasi vor gericht, aber die infos im internet haben mich verwirrt :( da stand ja irgenwas von beteiligung, oder ähnliches...

0

Um was geht es genau? Für alle deine Fehler, kommt das Amt nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fsgutefrageacc
16.03.2016, 23:17

es geht darum, dass wir jmd. verklagen, weil uns mehr gehalt angerechnet wurde, als tatsächlich verdient wurde (und das fast ein jahr lang!)

jetzt muss ich so eine erklärung über meine finanzen oder ähnliches ausfüllen und da stand, ob es irgendetwas gibt, was die kosten für mich übernehmen würde...

0

Was möchtest Du wissen?