JobCenter genehmigt Auszug nicht - mittlerweile nicht mehr Leistungsbezieher?

4 Antworten

Du kannst jederzeit einen neuen Antrag auf ALG II stellen. Damit erübrigt sich, ob es einen wirksamen, anhängigen Widerspruch gibt oder nicht. Ein neuer Antrag ist wieder neu zu prüfen. Und auch, wenn Du erst durch den Auszug keine Bedarfsgemeinschaft mehr mit dem Ex bildest, bist Du ab dem Tag des Auszugs ALGII-berechtigt. Und auch da kannst Du Dir vorher die Zustimmung des Jobcenters holen. Die übrigens auch nicht verweigert werden darf, wenn die Wohnung den Angemessenheitskriterien entspricht. Denn selbstverständlich kann niemand gezwungen werden, weiterhin mit seinem Ex zusammenzuleben. Auch nicht vom Jobcenter.

Laut meinem JC geht es nicht um die Angemessenheit der Wohnung, sondern mein Umzug muss genehmigt sein, damit ich Kaution beantragen kann ?

0
@zydol

richtig, der umzug muss genehmigt werden - warum genehmigen sie den denn nicht? bist du selbst überhaupt im leistungsbezug?

1

Es stimmt, dass die Kaution auf Darlehensbasis nur übernommen wird, wenn dem Umzug generell zugestimmt wurde. Aber wie ich schon schrieb, sollte das prinzipiell kein Problem darstellen.

1

Da der Widerspruch anscheinend  verschwunden ist   wende dich mal an den   Bundes Datenschutz Beauftragen der findet schon heraus  wo das geblieben ist!Oder wende dich direkt an die Regionaldirektion des  Jobcenters!

wenn du einen antrag gestellt hast und einen widerspruch zur ablehnung geschrieben hast, dann kommt in der regel auch ein schreiben recht zeitnah, dass dein widerspruch eingegangen ist.

wenn dein widerspruch nie eingegangen ist, dann hat er für das jc nie existiert.

stell einen antrag auf zusicherung der miete für wohnungsangebote 1,2 und 3 in der max. höhe der kdu für deine gemeinde. stelle weiter einen antrag auf umzugskosten, darlehensweise übernahme der kaution etc.

du kannst auf keinen antrag beharren der abgewiesen wurde. man wird davon ausgehen, dass deine wohnsituation völlig ausreichend ist und die miete und die größe der wohnung ausreichend sind für vier personen demnächst. daran wird auch ein neuer antrag nichts ändern.

warum also willst du umziehen? was sind deine beweggründe dahinter?

Grund des Auszugs; Trennung. In der Fragestellung auch angegeben.

Das JC teilte mir mit, dass mein Umzug genehmigt sein muss, damit ich Kaution beantragen kann ?

0
@zydol

trennung ist kein grund für einen auszug. wo wohnt denn dein ex jetzt?

0
@zydol

dann ist dein grund des auszuges eigener wohnraum für dich und wenn er es erlaubt die kinder.

stelle einen antrag auf zusicherung von wohnraum für dich und die kinder. das machst du gleich morgen früh beim jc.  nimm eine kopie des antrages mit (geht formlos) und lass dir die abgabe abstempeln auf deiner kopie.

weitere infos bekommst du hier: www.elo-forum.org

ist dein ex mit der mitnahme der kinder einverstanden?

1

Was möchtest Du wissen?