Jobcenter Forderung von 2008 heute eingetroffen , verjährt?

6 Antworten

Leider sind die Angaben des Fragestellers unvollständig. Grundsätzlich wäre eine Forderung aus 2008 längst verjährt. Allerdings kann es sein, die Verjährung wurde durch geeignete Maßnahmen des Gläubigers gehemmt. Sollte es seit 2008 tatsächlich nie einen Hinweis auf die Forderung gegeben haben, wäre die Forderung nicht nur verjährt sondern verwirkt, d.h. selbst wenn die Einrede der Verjährung erfolglos bleibt muß wegen Verwirkung nicht gezahlt werden.

Wir werden dir das nicht beantworten können, da wir die Hintergründe der Forderung nicht kennen. Normalerweise verjährt das nach 3 Jahren. Es ist auch kaum anzunehmen, dass das Jobcenter fünfeinhalb Jahre braucht, festzustellen, dass etwas zu viel gezahlt wurde.

Ich würde hier das Jobcenter auf die Verjährung aufmerksam machen und die Forderung zurückweisen. Sollte das Jobcenter dann das Ganze doch noch weiter verfolgen, würde ich zum Amtsgericht gehen, mir einen Beratungsschein holen und damit vor Ort zu einem Anwalt, der sich im Sozialrecht auskennt, gehen. Mit ihm dann besprechen, was man machen kann.

Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Ich war 1995 für ein halbes Jahr Arbeitslos. Bekam aber erst ca. 4 Jahre später ein Schreiben wegen zu Unrecht erhaltener Gelder, aufgrund Arbeitsaufnahme. Ich wußte ja damals das diese Forderung nicht stimmen konnte und bin sofort zu einem Anwalt der mir zugesprochen wurde, da ich zu dieser Zeit noch in der Gewerkschaft IG Bau war.

Leider war dieser Anwalt dermaßen unfähig und zu blöd mich trotz eidestattlicher Erklärung zu vertreten, denn am Ende mußte ich dennoch Geld in Höhe von über 1000 DM (damals noch D-Mark) an das Arbeitsamt zurückzahlen welches ich aber vorher niemals erhalten hatte. Ich hatte mich bis auf geraume Zeit geweigert dies zu bezahlen, bis irgendwann eine Lohnpfändung ins Haus flatterte. Leider blieb mir nichts anderes übrig als zu bezahlen, aufgrund fehlender Beweise.

DESWEGEN geht man mit sozialrechtlichen Fragen nicht zu einem Gewerkschaftsanwalt, der eher auf Arbeitsrecht spezialisiert ist.

0

Sind Inkassoforderungen aus dem Jahr 2008 bereits verjährt?

Hallo Ihr Lieben,

es geht um Folgendes

1.Letzte Woche habe ich meine Schufaauskunft eingeholt und gesehen, dass eine Forderung seitens des Inkassounternehmens Universum besteht. Als ich bei dem Inkassounternehmen anrief teilte man mir mit, dass es sich hierbei um Bestellungen bei dem Modehaus Fashion Retail, aus dem Jahr 2008, handelt. Ich habe jedoch weder etwas bestellt, noch irgendwelche Forderungen oder Mahnungen seitens des Modehauses oder des Inkassounternehmens erhalten. Als Lieferadresse wurde mir eine ehemalige Anschrift genannt, in der ich aber seit 1995 nicht mehr wohne.

2.Bei dem Universum Inkasso besteht eine zweite Forderung. Gleiche Situation wie oben beschrieben. Forderungen sind aus 2008, von Quelle und weder Mahnung oder Rechnungen von Quelle erhalten. Einzige Ausnahme ist, dass ich September 2013 ein Schreiben von Universum Inkasso erhalten hatte, wogegen ich damals natürlich sofort Widerspruch einlegte. Selbst nach mehreren Bitten, per Telefon oder Schreiben, mir doch eine Auflistung der bestellten Ware, Lieferadresse, Rechnungsadresse zu erteilen, habe ich bis heute keine Antwort von dem Inkassounternehmen unterhalten. Als Einzige Information liegt mir vor, dass die Ware/n ebenfalls an meine alte Adresse geschickt worden sind. Als ich mir das Inkassoschreiben gestern noch einmal genau angesehen habe, bemerkte ich, dass erst im September 2013 Adressermittlung gestellt wurde.

Leider bin ich 2008 Opfer von Identitätsdiebstahl geworden. Eine ehemalige Bekannte hat auf meinen Namen Waren bestellt und an meine ehemalige Adresse schicken lassen, zufälligerweise wohnte dort ihre Mutter. Es ist alles ein bisschen Verwirrend, aber ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Das Inkassounternehmen antwortet aber auch nicht auf Schreiben etc. Forderungen sind aber immer noch vorhanden. Wären beide Forderungen denn eigentlich nicht schon längst verjährt?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wann verjährt eine Forderung der Stadt?

Ich habe letzte Woche eine Ankündigung der Zwangsvollstreckung bekommen. Ich hätte im Jahr 2010 von April bis Juli keine Musikschulen-Gebühr meiner Tochter bezahlt. Jetzt kam das Schreiben von der Stadtverwaltung. Nach einem Anruf dort, bekam ich nur die Antwort, dass die erst jetzt den Jahresabschluss machen und ich hätte ja 2010 eine Mahnung bekommen..... Liegt das schon in der "Verjährungsfrist"?

...zur Frage

Knöllchen schon verjährt?

Hallo.

Mal eine Frage die hier wohl öfter kommt, aber ich will auf Nummer sicher gehen. Gestern am 2.6.2015 kam ein netter Brief vom Polizie Prasidenten. Am 31.1.2015 habe ich falsch geparkt. Nun meine frage, ist das ganze ding nicht schon verjährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?