Jobcenter auszug ohne Zustimmung der Eltern?

8 Antworten

Ab 18 brauchst du keine Zustimmung der Eltern mehr, ab da sind sie nicht mehr für deine Erziehung zuständig, du brauchst dann aber bei Bedürftigkeit innerhalb einer ALG - 2 Bedarfsgemeinschaft die Zusicherung zur Kostenübernahme für eine eigene angemessene Wohnung und deine Regelleistung für den Lebensunterhalt !

Diese bekommst du unter 25 aber nur dann, wenn du dem Jobcenter die Notwendigkeit deines Auszuges nachweisen kannst, bis zum 21 Lebensjahr könnte dir da auch das Jugendamt noch unterstützend zur Seite stehen, oder du kannst deine Verletzungen durch ärztliche Atteste nachweisen.

Ziehst du ohne diese Zusicherung vom Jobcenter aus, könnte es passieren das du für die Unterkunft nicht einen Cent bekommen würdest und auch nur deine bisherige Regelleistung für den Lebensunterhalt von derzeit 332 € bekommen würdest, eigenes Einkommen würde dementsprechend angerechnet.

Es sei denn du kannst dann im nachhinein noch die Notwendigkeit für deinen Auszug nachweisen, es kann ja keiner verlangen das man auf die Zusicherung wartet und sich jeden Tage grün und blau schlagen lässt, dass wäre dann als Notfall anzusehen.

Bist du ganz sicher, dass du da nichts falsch verstanden hast? Du benötigst doch mit 18 keine Erlaubnis der Eltern für einen Auszug. Mit 18 ist mal volljährig. Da kann doch was nicht stimmen.

3

Hallo,

Mir wurde gesagt meine eltern würden darüber in kenntiss gesetzt aber gerade das will ich verhindern da ich sonst nicht ausziehen kann da sie mich einsperren würden ich will alles noch geheim machen und das sie alles merken wenn ich schon weg bin

0
45
@Eldozed19

Merkwürdig finde ich es nach wie vor. Du bist 18! Wozu müssen die Eltern da mit reingezogen werden. Du kannst doch für dich selbst entscheiden. Hmmm....

0
3
@Glueckskeks01

Das Habe ich auch nicht verstanden aber die von der Fachstelle für Wohnungserhalt meinten wenn ich triftige gründe vorlege die ich auch habe dann würde man meinen eltern nix erzählen und die ganze sache Inoffiziel machen

0
45
@Eldozed19

Na, dann ist doch alles gut, denn triftige Gründe liegen ja wohl vor. Dann wünsche ich dir alles Gute!

0
3
@Glueckskeks01

Ich Danke dir und allen anderen hier und hoffe das alles Klappt

0
52
@Eldozed19

DEine Eltern haben dich weder zu schlagen noch einzusperen das beides straftaten sind und wen du solscvhe angst vor deinen Eltern hast dan tauche zb über ein Gfrauenhaus mit hielfe der polizei unter und verschwinde dan auf dem wege!

0

gehe aufs einwohneramt und melde dich von deiner bisherigen anschrift ab.

wohin? keine neue wohnung.

gehe mit diesem ausweis bitte aufs jobcenter da sehen sie dass du keine wohnung mehr hast.

3

Dankeschön werde mich nochmal beraten lassen und mache das dann meinst du ich kann das alles machen ohne das meine eltern (bis zum auszug) was davon mitbekommen ?

0
38
@Eldozed19

ja wenn du es ihnen nich erzählst? bekommen sie hartz4? dann fällt es auf.

0
3
@stern311

Nein meine eltern sind selbstständig und beziehen kein Hartz 4 und ich werde ihnen nichts erzählen bis zum Punkt an dem ich ausgezogen bin

0
38
@Eldozed19

dann sollte es funktionieren. wenn du vorübergehend mal eine zuverlässige postanschrift brauchst dann kannst du mit der diakonie wohnungslosenhilfe eine postvereinbarung schließen. ds geht wenn man keine anschrift auf dem ausweis hat. die würde sogar fürs amt gelten. viel glück!!

0

Bedarfsgemeinschaft getrenntes einkommen?

Hallo ,

Ich bin 19 jahre alt und lebe mit meinen eltern in einer bedarfgemeinschaft vom jobcenter. Ich habe mich vor 4 monaten selbstständig gemacht und bis jetz lief es gut bergauf. Bei der letzten eks abgabe haben wir einen neuen bescheid bekommen in dem aufgrund meines einkommens 80% der Leistungen abgezogen werden. Somit kann ich meine vorhaben wie : werbung , website , mitarbeiter , reisekosten nicht mehr tragen da ich den grössten teil an meine Eltern abgeben muss damit sie Leben können. nun meine frage: ich und meine eltern haben seperate Konten sowie seperate kostenteilung . Ich zahle meine sachen selber und sie auch. Gibt es eine möglichkeit dass ich mein geld behalte damit ich es investieren kann und meine eltern ihre alte leistungen wieder erhalten ?

Oder muss ich komplett vom jobcenter weg ?

Dann ist halt das problem ob sie die wohnung weiterhin bezahlt kriegen wenn ich in eine wg ziehe da es eine 3 zimmer wohnung ist ?

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?