JOBCENTER ... UMZIEHEN?!?!?

9 Antworten

Einen Umzug musst du Vorab genehmigen lassen, sonst übernimmt das Amt keine Kosten. Wie das mit der Größe ist, weiß ich nicht genau, aber wichtiger ist die Miete. Wenn die niedriger ist, als der angegebene Wert, sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Das mit der familiären Connection würde ich, wenn möglich, nicht unbedingt zur Sprache bringen. Ansonsten musst du eben nachweisen, das du selbstständig lebst und von deiner Oma keinerlei Unterstützung erhälst. Ist aber auch halb so wild.

Das die Oma einen nicht unterstützt wird denen vom Jobcenter Wurscht sein. Sobald du Verwandt bist musst du für den anderen aufkommen. Da musst du alles offen legen. Vom Sparbuch bis zum Auto. Jetzt werden einige sagen das kann man ja verheimlichen. Ätsch...die beschaffen sich ihre Auskünfte auch ohne das du einwilligst.

0
@fana89

das Arbeitsamt findet auch nicht alles heraus XD. Als würden die wie die Stasi hinter einem herspionieren. Dafür fehlt bei dem Andrang allein schonmal die Zeit.

0
@fana89

Das ist schon klar. In diesem Fall hier wärs interessant zu wissen ob das in dem 2-Familienhaus auch zwei komplett getrennte Wohnungen sind.

0
@TheBigWini

Es sind 2 KOMPLETT getrennte Wohnungen! Sprich ein Hauseingang .. mit einer Wohnung im ersten Stock und dann im zweiten Stock! P. S. es gab früher Mieter, aber aufgrund des Alters haben sie es nicht mehr weitervermietet!!!! Ich zahle jetzt 500 € ... und könnte aber dort für 250 € wohnen! Im Moment wird meine Miete KOMPLETT vom Jobcenter übernommen!

0
@bluuduck

Dann dürfte es eigentlich keine Probleme geben. Du wärst ja dann quasi nur ein normaler Mieter.

Aber letztlich musst du das eben mit dem Amt klären. Du musst mit einem Mietangebot (also einem Zettel auf dem die Wohnung beschrieben ist, mit Größe, Kosten etc.) zum Amt und die müssen das genehmigen. Vorher darfst du auch keinen Mietvertrag unterschreiben. Kleiner Tipp aus eigener Erfahrung: Sag denen, du hättest am gleichen Tag einen Termin zur Vertragsunterzeichnung. Dann wirst du sofort bearbeitet. Sonst lassen die sich Zeit mit der Entscheidung und schicken das dann per Post...

0

Mach mit deiner Oma einen Untermietvertrag ( Vorlagen im Netz ), und das Amt wird die Mietkosten auch weiterhin tragen! Nur die Umzugskosten nicht!

ich denke schon das du umziehen kannst und wenn die miete sogar niedriger ist dürfte das kein problem sein

nur den umzug selbst werden sie dir nicht bezahlen da ja keine direkte notwendigkeit für den umzug besteht..............das wäre nur der fall wenn du dort eine neue arbeit gefunden hast

das die wohnung von der qm zahl größer ist sehe ich auch nicht als problem , denn es zählen letztendlich nur die tatsächlichen mietkosten und wenn du in eine billigere wohnung ziehst dürfte es ok sein.............

aber VOR dem umzug unbedingt alles mit dem amt absprechen , das ist ganz wichtig..............

Wie viel qm stehen mir zu?

Ich bekomme Leistungen vom Jobcenter, habe eine ca. 27 qm große 1-Raum-Wohnung für monatlich 295,- €. Doch als Alleinstehender stehen mir doch mehr qm zu. Wie viel, weiß ich nicht genau. Könnte ich umziehen in eine größere Wohnung und würde das das Jobcenter mitmachen, wenn ich damit argumentiere, dass mir eben eine größere Wohnfläche zusteht?

...zur Frage

Wie schreibt man so etwas an den Vermieter?

Hallo, ich ziehe bald in ein anderes Bundesland. Da ich noch Schülerin bin, werden ich vom Amt unterstützt.

Meine Anträge sind noch in Bearbeitung und ich muss Wohnungsangebote vorlegen. Jetzt muss ich die Vermieter anschreiben. Ich kann den Mietvertrag nicht unterschreiben, oder dem Vermieter die Sicherheit geben, dass die Wohnung vom Sachbearbeiter akzeptiert wird.

Natürlich halte ich mich bei der Suche an die vorgegeben Angaben (m2, Kaltmiete, Nedenkosten, usw.)

Wie schreibt man so ein Schreiben? Dass ich halt vom Amt unterstützt werde, den Mietvertrag nicht unterschreiben kann usw.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Bis zu wie viel Euro zahlt der Staat für die Wohnung einer 11 Köpfigen Familie?

Frage steht oben. Vielen Dank im Voraus für die Infos oder Antworten!

...zur Frage

darf ich umziehen ohne dem jobcenter bescheid zu geben?

hallo, brauche hilfe..habe sehr wahrscheinlich ein teilzeitjob..ich weiss das ich dann eine bezuschussung vom amt bekomme..und nun zu meiner frage darf ich umziehen ohne das ich das amt bescheid gebe??muss ich immer noch auf die qm zahl achten bzw auf die miete?würde ja sogesehn komplett aus hartz4 raus sein!

...zur Frage

Übernimmt Jobcenter eine Wohnung die groß ist?

Ich bin schwanger und mein Baby kommt in 3 Monaten. Mein Mann steckt gerade in seiner Ausbildung und ohne Vergütung. Ich musste deshalb mein Studium vorzeitig abbrechen, aber jetzt brauche ich erstmal eine neue Wohnung da ich in einer 1 Zimmer Wohnung wohne mit 33 qm.

Habe eine in Wuppertal gefunden, 3 Zimmer mit 110 qm und knapp 650€. Preislich ja optimal aber wegen der Größe... Übernimmt es das Jobcenter...? Ist ja auch nicht für lange, nach meinem Kind habe ich einen Vollzeit Beruf also nur für ungefähr ein bis zwei Monate müsste das Jobcenter übernehmen... :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?