Jobcenter -Bewilligungsbescheid

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt auf den Cent genau !!! Die ersten 100 € sind ein Grundfreibetrag,alles über 100€ Einkommen werden Dir nur 20 % gelassen und 80 % auf Deine Leistungen vom Amt angerechnet.Das gilt bis 1000 € Brutto,dann hast Du noch einmal von 1000 € bis 1200 €,einen 10 % Freibetrag,es gibt noch Ausnahmen,bis 1500 € Brutto.Das kannst Du Dir im Internet unter ALG - 2 Freibetragsrechner kostenlos selber ausrechnen.

Wenn du dir die Beträge gesondert quittieren lässt, und Beläge über Ausgaben für Fahrkosten und ähnliche Aufwendungen sammelst, sollten die 75,- nicht angerechnet werden.

Antwort ist leider Falsch !!! Es werden 1.) nicht 75 €,sondern nur 60 € abgezogen und 2.) würde man erst etwas dazu bekommen,wenn die ersten 100 € Grundfreibetrag nicht ausreichen um den ganzen Monat auf Arbeit zu kommen,natürlich alles nur mit Nachweisen.Die sind nämlich dafür gedacht um diese Kosten zu decken.

0

Die 75 € für das Seniorenheim sind doch eine Aufwandsentschädigung und dürfte doch nicht zu Einkommen mit addiert werden - oder liege ich da falsch ?

0

die ersten 100€ sind deine, danach bekommt die arge 80% von jedem €. wenn man 400€ verdient bleiben dir 160€.

Was möchtest Du wissen?