Jobaufnahme und Hartz IV

12 Antworten

Du musst für den Monat Oktober auch deinen vollen Hartz 4 Bedarf bekommen,weil dein Einkommen erst als Einkommen gesehen werden darf,wenn du es auch Tatsächlich auf deinem Konto hast !!! Bis dahin bist du Bedürftig und dir stehen Leistungen zu,um deinen Lebensunterhalt zu decken.Du musst nur nach Eingang deines Gehalts auf deinem Konto,aktuelle Kontoauszüge und die Einkommensbescheinigung ( muss dein Arbeitgeber ausfüllen ) zur Leistungsabteilung im Jobcenter schicken.Erst danach bekommst du vom Jobcenter einen Bescheid über eine eventuelle Überzahlung.Es kommt darauf an,was du für Brutto und Nettoeinkommen hast,weil auf dein Bruttoeinkommen hast du Freibeträge,die von deinem Nettoeinkommen abgezogen werden.Erst danach wird dein Bedarf berechnet,sollte also nach dem Abzug der Freibeträge,sich eine Differenz zu deinem Bisherigen Hartz 4 Bezug ergeben,bekommst du diese Differenz als Aufstockung vom Jobcenter gezahlt.Du brauchst dann nur,diese Aufstockung von deinen gezahlten Leistungen ( Hartz 4 ) für Oktober abziehen,da weist du,was du oder ob du dem Amt für Oktober etwas zurückzahlen musst.Wenn du dein Einkommen ( Brutto ) schon kennst,kannst du dir deinen Anspruch ausrechnen lassen . Gebe im Internet ein ;; Lohn / Gehaltsrechner ;, da rechnest du dir erst einmal dein Nettoeinkommen vom Brutto aus ! Dann suchst du im Internet einen ;; Freibetragsrechner für Hartz 4 ;; da kannst du dir mit Hilfe deines Brutto / Nettoeinkommens,deine Freibeträge ausrechnen lassen . ( die Rechner sind Kostenlos ) Hast du dann wie gesagt,nach Abzug der Freibeträge weniger als deine Hartz 4 Leistungen,bekommst du die Differenz bis dahin,vom Jobcenter als Aufstockung jeden Monat gezahlt.Falls sich deine Einkünfte oder Ausgaben nicht verändern,sonst muss eventuell jeden Monat eine neue Berechnung vom Jobcenter durchgeführt werden. ( wenn deine Einkünfte jeden Monat unterschiedlich hoch sind )

Du meldest Dich beim Amt erst ab dem ersten Lohn, als wieder im Arbeitsprozess; Deine Miete, Futter, ..., müssen ja bezahlt werden.

Wenn ich meinen Arbeitgeber bitte ,den Lohn erst zum 1.11. zu zahlen , würde ich dann den Oktober komplett bezahlt bekommen ? Wobei das natürlich für das Amt komisch klingen muss ,wenn man erst 2 Monate nach Arbeitsbeginn den ersten Lohn bekommt.

Überbrückungsgeld Jobcenter?

Hallo ich wurde heute aus der Bundeswehr entlassen. Ich bekomme aber von der Bundeswehr kein Gehalt mehr da diese im vorraus zahlen. Übergangsbedürfnisse bekomme ich nicht. Da ich KDV Antrag gestellt habe. Jetzt fange ich Montag wieder an zu arbeiten Geld bekomme ich aber erst am 15 März. Ich wäre jetzt quasi 6 wochen ohne Geld ich muss Miete etc zahlen. Gibts da irgendwas zur Überbrückung was ich beim Jobcenter beantragen kann ?? Sonst siehts sehr schlecht aus.

...zur Frage

Bekomme kein Geld weil meine Eltern alimente zahlen müssen hab aber keine Unterlagen wo ich beweisen kann dass ich kein Geld von meinen Eltern bekomme was tun?

Bekomme kein Hartz4 weil die denken dass ich Alimente bekomme

...zur Frage

Arbeitgeber und Lohnzahlungen

Hallo @ all ,

ich habe folgende Frage : mein Arbeitgeber zahlt nicht regelmäßig bzw pünktlich... in meinem Arbeitsvertrag steht : Die Vergütung wird bargeldlos zum 15 - 20. des Folgemonats überwiesen. Zahlen tut er aber erst zum 24, 25 oder 26 und das jeden Monat.

Meine erste Frage ist : ist es überhaupt rechtens einen Zeitraum von bis in einem Arbeitsvertrag als Zahlungsdatum einzutragen?

Meine 2 te Frage : Wie ist es wenn ich auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bin und mir keine Monatskarte oder keinnen Fahrschein kaufen kann weil das Gehalt immer noch nicht auf dem Konto ist. Muss ich dann trotzdem bei der Arbeit erscheinen weil das mein Problem ist ? Ich meine immerhin wohne ich alleine und verdiene nur 1400€ brutto ( 1026€ netto ) und muss alle meine Kosten selber tragen somit kann ich auch keine 74 € ( Kosten der Monatskarte ) über behalten um sicher zu gehen das ich auch zur Arbeit komme wenn mein Arbeitgeber nicht pünktlich zahlt .

bin dankbar für Antworten

lieben Gruß ALGII

...zur Frage

Bekomme seit 1.10 ALG2. Seit 15.11 habe ich eine Teilzeitarbeit und bekommt noch ALG2 aufgestockt. Kann ich die monatlichen Bahnkosten zurückerstatten lassen?

Ich bekomme was Geld von der Teilzeitarbeit und noch ALG 2 aufstockend von der Arge. Die Bahnkarte kostet mich 42€ monatlich obwohl ich die Karte bereits günstiger bekommen durch einen Mobil Pass. Kann ich mir die restlichen 42 € auch noch erstatten lassen?

...zur Frage

Wieviel Geld bekomme ich als Hartz 4 Empfänger, wenn ich einen Minijob und eine Bedarfsgemeinschaft habe?

Also, ich würde gerne wissen, was wir vom Jobcenter an Geld überwiesen bekommen würden, wenn wir eine Miete von 310,10€, Heizkosten 33€ und eine Kfz Versicherung von 30€ monatlich haben. Und ich nebenbei noch einen Minijob von 450€ ausübe. Ich bin schon so viel Rechner durchgegangen, aber nirgends kann ich sehen, was ich letztendlich auf meinem Konto habe... Vom Jobcenter und vom Minijobarbeitgeber.

Wenn mir das jemand erklären würde wäre super :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?