Jobangebot-wie lange Bedenkzeit okay?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht wird dir ja schon bei einem Hospitationstermin klar, dass du in die Einrichtung nicht willst, dann kannst du direkt absagen.

Ansonsten würde ich ganz offen sagen, dass du noch andere Angebote hast und noch Bedenkzeit bis .... benötigst. Das ist fair und du kannst es dir gut leisten !

Alles Gute!

Ich würde ganz offen sagen, das du auch in anderen Einrichtungen hospitierst um dir ein Bild zu machen, da du dich gut aufgehoben fühlen möchtest und die Grundsätze der Einrichtung mit deinem übereinstimmen sollten- Dazu musst du dir alle Einrichtungen ansehen.

Aber wer´weiß, vielleicht gefällt es dir in der ersten oder zweiten so gut das du allen anderen bereits absagst :)

Sag die Wahrheit. Also, dass du auch andere Einladungen hast und diese wahrnehmen willst. Aus Höflichkeit, kannst du noch hinzufügen.

Zu Allererst natürlich Glückwunsch dir!
Ebenso finde ich deine Einstellung zum Thema wirklich klasse - gibts selten heutzutage!

Ich kann nur sagen, sei ehrlich und sprich mit den jeweiligen Verantwortlichen.
Sag Ihnen einfach wie es ist, dass du noch etwas Bedenkzeit brauchst. Natürlich darf das nicht so rüberkommen, als ob du kein Interesse ander der jeweiligen Stelle hast. Denn das stimmt ja nicht. Du möchtest nur noch mal in Ruhe darüber nachdenken und dann mit 100%iger Sicherheit Zusagen.

Dann hast du alles getan, was du aktuell tun kannst :)

FeX

Ich glaube das ehrlichste und fairste wäre, wenn du sagst, du hast mehrere Angebote und bittest um Bedenkzeit.

Lügen und Ausflüchte hinterlassen eher einen falschen Eindruck, als Ehrlichkeit.

Ehrlich sein. Wenn sie dich wollen warten sie 1-2 Wochen

Was möchtest Du wissen?