Job nach psychischer Behandlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mioch auf jeden Fall bewerben , dann wirst du aj sehen ob du iwas angeben musst etc,was deine krankheiten betrifft.

Ich selber habe in meinen lebenslauf sogar rein geschrieben ,das ich an Depressionen erkrankt bin, ich wurde auch manchmal im bewerbungsgespräch drauf angesprochen,aber im positiven Sinne, das man das ja total mutig fände usw und mittlerweile habe ich wieder eine Arbeitsstelle.


Schau mal hier : http://www.fluglotse.com/viewtopic.php?t=3871&highlight=psychotherapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal ob möglich oder nicht - solange du immer die Schuld bei anderen suchst und keine eigene Verantwortung übernimmst, bist du für diesen Job nicht geeignet! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Indivia
26.02.2016, 19:53

Siestandewn wohl nicht unter beobachtung des Jugednamts ,weil die Eltern so unschuldig sind.

0

Was möchtest Du wissen?