Job mit einem Germanistik-Abschluss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Arbeitslose Germanisten haben wir leider auch in Deutschland mehr als genug. Als Nichtmuttersprachlerin hätte sie es hier auf dem Arbeitsmarkt sicher nicht leichter.

Die einzige Option, die ich sehe: Aus der Kombination Deutsch - Griechisch in irgendeiner Form etwas machen. Allerdings sind auch hier die Möglichkeiten überschaubar und nicht allzu einträglich. Im Zweifelsfall würde ich schlecht bezahlte Arbeit in Griechenland der Arbeitslosigkeit in Deutschland vorziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit Germanistik und dann noch als Nicht-Muttersprachlerin hat sie keine Chance in D. Es gibt zu viele deutsche Germanisten auf Jobsuche. Etwas besser wäre es, wenn sie Höchstnoten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dolmetscherin ?!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?