Job Kündigung wenn man eine gerichtliche Strafe kriegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So pauschal und ohne genauere Infos kann man das nicht beantworten. Es kommt darauf an, als was du arbeitest und weswegen du verurteilt wirst/wurdest.

Grundsätzlich rechtfertigt die Tatsache allein erst mal keine Kündigung. Es könnte höchstens dann relevant werden, wenn die bestrafte Tat deinen Arbeitsbereich betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Preety16
04.11.2015, 01:13

Es ist nicht für mich sondern wollte ich mal genauer Bescheid wissen da die Gegenpartei bei fracare arbeitet...also weiß ich nicht genau wo die Person angestellt ist. Und die Person wurde wegen Verleumdung Beleidigung  und Dokumentenfälschung angezeigt bzw angeklagt.

0

Kommt wohl darauf an, in welcher Anstellung Du Dich befindest und bestimmt auch, wegen was Du wie verurteilt wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?