Job in der Altenpflege? Ohne abschluss?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es mag zwar sein das Du aufgrund des fehlenden Personals in der Pflege tatsächlich ein Heim finden wirst, indem Du ohne Ausbildung unterkommen kannst. Das habe ich bei uns öfter erlebt, auch Studenten und Hausfrauen wurden genommen. Aber ich sage Dir gleich, das grosse und ausreichende Geld verdient man ungelernt nicht, auch mit Ausbildung ist das in der pflege sehr mager, habe ich selbst erlebt. Und noch was, überlege Dir das gut, mit einem kleinen Kind ungeeignet, denn Du hast schlechte Arbeitszeiten, Wochenenddienste, Feiertage, die Du gerne mit Deinem kind verbringen möchtest, wie Weihnachten, Ostern usw. Und es fehlt ständig an Personal und Du darfst dann einspringen und Deine freien Tage werden auch gestrichen. Nicht das Richtige mit so einem kleinen Kind...

huhu Eyke59

darüber bin ich mir schon bewusst, aber sie hat nun mal viele wünsche die ich ihr auch gern irgendwie erfüllen möchte.. ich überlege jetzt ob ich evtl doch erst mal meine schule mache ich hab ein abgangszeugnis nach kl. 9 was bräuchte ich überhaubt um in der altenpflege unter zu kommen ?? welche möglichkeiten habe ich ?? wer kennt sich damit aus ?? und wie sieht es auch evtl mit einem 400 euro job in der altenpflege und abends dann die schule, so hätte ich auch ne möglichkeit mir mal genauere eindrücke zu verschaffen was die altenpflege angeht..

liebe grüße

0
@XxJessiMausixX

Hallo, also: um eine 1 jährige Ausbildung zum Pflegeassistenten ( Altenpflegehelfer) zu machen, brauchst Du mindestens einen Hauptschulabschluss. Für eine 3 jährige Ausbildung zum examinierten Altenpfleger einen Realschulabschluss. gerne wird auch vorher ein Praktikum in der Pflege über mehrere Wochen gesehen. Häufig werden 400,--€ Jobs in der Pflege angeboten, auch an Ungelernte, habe ich oft erlebt, aber falls Du glaubst dort einige Std zu festen Zeiten zu haben liegst Du falsch. In der Pflege wird man eingesetzt man sie Dich brauchen, und das kann total unregelmässig sein. mal morgens, mal nachmittags, Wochenende auch verschieden, also für Dein Kind musst Du schon jemand haben, der auch voll springen kann und jederzeit einsatzbereit ist. Abends Schule geht gar nicht, die findet nur in der Ausbildung statt und das meistens "Blockweise", ein paar Wochen Altenheim, ein paar Wochen Schule. ich rate Dir nur zu einem anderen Beruf mit Kind, wenig Geld gibt es sowieso u wenig Freizeit.

0

Wenn du keine Unterstützung bei der Betreuung für dein Kind hast, ist es in der Alterpflege sehr schlecht. Was ist z.B. wenn du bei der Arbeit länger bleiben mußt? Hast du dann jemanden der dein Kind betreut? Dort sind Menschen da kann man z.B. nicht sagen: ,,12.00 Uhr Feierabend´´. Hast du überhaupt schon mal ein Praktikum in der Altenpflege gemacht? Nicht jedem liegt der Beruf. Viele haben das Bild von der ,,lieben alten Oma/Opa´´ vor Augen, so ist es aber leider nicht. Oft sind alten Bewohner, nörgelig, schimpfen rum bezw. beschimpfen dich noch. Das kostet oft viel Nerven! Man muß mit dem Tod umgehen können. Manche Schicksale von den Bewohnern können einem zu Herzen gehen, da muß man lernen abschalten zu können. Körperlich ist es eine sehr schwere Arbeit und man steht ständig unter Zeitdruck. Was ich hier beschrieben habe gibt dir nur einen kleinen Einblick in die Arbeit. Mach erst einmal ein Praktikum und entscheide dann weiter.

huhu :) nein ein praktika habe ich dort noch nicht gemacht, habe mich heute erst mal für den abschluss angemeldet um den nachzuholen, dann sind 2 jahre dann hätte ich meinen real abschluss, bis dahin hab ich ja noch genug zeit um zu sehen ob ich das wirklich machen will. aber ohne abschluss ist sowieso wo nirgends was zu machen :)

0

Egal ob im Altenpflegeheim oder in der häusliche Altenpflege müssen auch Helferinnen qualifiziert sein. Ohne "Grundausbildung" = Schulung mit Mindeststandards darf von gesetzes wegen niemand dort arbeiten. Es gibt Umwege um als Küchenhilfe oder fest angestellte Putzhilfe Fuß zu fassen, um dann berufsbegleitende Bildungsmaßnahmen zu durchlaufen.

alleinerziehend jobcenter lehnt Ausbildung und bildungs Gutschein ab!

Hallo wie es die Überschrift schon sagt etwas zu mir ich bin (24) Mutter einer 8 jährigen Tochter alleinerziehend. meine Schule habe ich damals ehrlich gesagt aus eigener doofheit abgebrochen. Ich wohne mit meiner Tochter in einer kleinen Stadt wo es auf dem Arbeitsmarkt auch schlecht aussieht. Habe vor kurzem dann einen Auszug aus meiner Wohnung beantragt bei dem jobcenter dieser wurde auch genehmigt allerdings nur innerhalb der Stadt in der ich jetzt wohne heute morgen informierte ich mich wie es aussieht mit einem Umzug nach Dortmund man gab mir dann zur Antwort ohne wichtigen Grund dürfte ich Das nicht.. die ganzen Jahre habe ich mich mit zeitarbeit über Wasser gehalten in der altenpflege .. ich möchte aber was für meine Zukunft tun und strebe eine Ausbildung an zur examinierten pflegefachkraft ... leider ohne Schulabschluss kaum möglich. Meine Tochter geht ganz normal zur schule also nicht in den ganztag was bedeutet sie geht um 8 bis um halb zwölf.. also kommt auch nun keine zeitarbeit mehr in Frage da die Betreuung nicht gesichert ist. Heute fand ich dann im Netz ein bildungs Zentrum in dortmund was den Hauptschulabschluss anbietet inkl eine Ausbildung zur examinierten Fachkraft . Allerdings nur mit bildungs Gutschein vom jobcenter das wurde dann aber verneint bei dem jobcenter mit der Begründung ich sei ja alleinerziehend.. der Plan ist nach Dortmund zu ziehen meine Tochter in den ganztag anzumelden und dann das Angebot des bildungs Zentrums anzunehmen.. meine frage wie soll ich nun vorgehen ? Ich möchte gerne was für meine Zukunft tun und eine Ausbildung machen bin aber halt mit meiner Tochter alleine ohne Familie und bekannte

liebe grüße

...zur Frage

Wer hat Eignungstest für die Schule Für Altenpflege gemacht?

Ich muss einen Eignungstest für meine Schule machen. Meine Arbeitskollegen haben mir gesagt das dort ein Film gezeigt wird, indem eine demenzkranke Mutter ihre Tochter nicht mehr erkennt. Ich muss die Gefühle der Tochter und ihrer Mutter beschreiben. Weiss jemand vielleicht etwas?

...zur Frage

Unterhalt einstellen?

Hallo ihr lieben. Ich habe eine Frage. Ich lebe getrennt von meiner Frau. Wir haben zwei Kinder zusammen. Trotz mehrfacher Aufforderung bekomm ich keine Auskünfte egal ob von der Schule oder vom Arzt. Unsere Tochter wird mit Medikamenten voll gestopft. Mittlerweile habe ich die Vermutung daß sie die kleine einfach nur ruhig stellen möchte. Ich habe den Arzt und die schule angeschrieben das ich gerne Auskünfte über beide Kinder hätte da wir beide das Sorgerecht haben. Nur ich bekomme einfach keine. Aber zahlen soll ich trotzdem. Ich zahle gerne für meine beiden Mäuse aber ich möchte nicht nur meinen Pflichten nachkommen ich möchte auch mein Recht bekommen. Kann ich den Unterhalt kürzen bis ich Auskünfte erhalten????

...zur Frage

kann man sich die schule aussuchen

Hi ihr! Meine Freundin möchte gerne, dass ihre Tochter die selbe Schule besucht , auf die meine Tochter auch geht. Da wir fast neben der Schule wohnen war klar das meine Kleine dorthin geht. Wir wohnen beide in einem Stadtteil nur liegt eine andere Grundschule dichter an ihrer Adresse. Nun meine Frage.... Kann sie sich die Schule für ihre Tochter aussuchen?

...zur Frage

Einleitung in Präsentationen?

Muss eine Präsentation über meinen Ausbildungsberuf im dualen System zur schule halten, weiß aber nicht wie ich in das Thema einsteigen kann. Gleich in die Powerpoint Präsentation einzusteigen ist auch blöd. Hat jemand vielleicht einen Tipp? Muss die Präsentation vor der Klasse halten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?