Job gefunden, was ist mit den anderen Firmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde anrufen. Teil den Firmen mit, dass Du in der Zwischenzeit einen Job gefunden hast und bitte um Rücksendung Deiner Bewerbungsunterlagen.

Danke für's Sternchen

1

Schreib fairerweise einen "Zweizeiler" - wer weiß, man sieht sich im Leben immer 2mal....

Sicher wäre es für die Firmen leichter wenn du absagst, dann müssten sie deinen "Fall" nicht weiter bearbeiten...

Das machen aber sehr sehr wenige also denk ich könnte man darauf auch verzichten

Formular Job nicht bekommen - Arbeitsagentur?

Gibt es ein Formular oder sowas ähnliches das man ausfüllen kann, wenn man sich bei ner Stelle beworben hat und sie nicht bekommen hat?Man bekommt ja Stellen von der Arbeitsagentur vorgeschlagen und man geht hin oder schickt ne E-Mail und bewirbt sich ja um die Stelle.Wenn man die Stelle nicht bekommt, hing ja schon am Vorschlag für diese Stelle ein Blatt das man nur noch ausfüllen muss, ob man angenommen wurde oder nicht.Aber wenn man sich jetzt Selbst einpaar Firmen aussucht und sich dort bewirbt und man abgelehnt wurde, muss man ja irgendiwe beweisen das man sich beworben hat.Und das ist meine Frage, gibt es irgendwelche vorgefertigten Formulare die man nur noch ausfüllen und von der Firma unterschreiben lassen muss, wenn man nen Job nicht bekommt?

...zur Frage

Bewerbung als Anerkennungspraktikantin?

Hallo ihr lieben,
ich habe mich in einem Kiga beworben, wo man Englisch sprechen muss.
Ich habe mich in September beworben, bekam in Februar eine Rückmeldung, dass ich im März hospitieren darf.
In den 5 Monaten habe ich oft angerufen, ubd gefragt ob es was wird. Sie meinten nur dass sie sich melden. Naja dann war ich dort in März hospitieren. Es gab seine höhen und tiefen. (Wobei es einentglich gut verlief) . Sie meinten dass die Bewerber sich noch bis zum 30.4. Bewerben können. Und ich meine Zu oder absage am 2.5. bekomme oder später.
Naja ich brauche halt so schnell wie möglich mein Praktikumsplatz für das Anerkennungsjahr.
Dann hab ich vorgestern angerufen und gefragt, ob sie schon was wissen.
Die leitung meinte, wie ich mich einschätze von einer Skala von 1-1o. Ich hab sie nicht verstanden also gehört und hab halt „wie bitte „gesagt. Darauf hin hat sie gelacht. Sie hat dann gemeint es sieht positiv für mich aus aber nicht ganz sicher zu 100% , da sich leite noch bewerben .
Außerdem habe ich am Hospitiationstag gesagr, dass ich ehr in der Kinderkrippe arbeiten möchte. Vorgestern am Telefon hab ich gemeint, dass sie mich aucg im Kikaoder Hort einsetzen können, jenach dem wo ein platz frei ist.

Denkt ihr dass es was gutes ist oder was schlechtes ??
Ich hab so ein schlechtes gefühl weil ich angerufen hab..
Aso und am Telefon hab ich nochmal gesagt dass ich mich wirklich sehr für die Einrichtung interessiere.

Außerdem hab ich mich ungelogen 20 mal beworben und immer nur absagen bekommen.
6 Bewerbungen sind noch offen.
Sorry für meine Rechtschreibfehler.

...zur Frage

Job kündigen für Fachabitur?

Hallo!

Ich habe im letzten Jahr meine Ausbildung abgeschlossen und möchte nun wieder zur Schule und mein Fachabitur nachholen. Ich habe mich bei der Schule beworben und wurde angenommen. Wie muss ich vorgehen? Kündigen? Kann ich Zuschüsse beantragen? Fahrtgeld erstattet bekommen? (wohnhaft bei meinen Eltern). Vielleicht kann mir da ja jemand behilflich sein. Bei der AfA hat man mir gesagt, dass ich mich in der zuständigen Jobbörse melden muss. Ich habe aber leider keine Möglichkeit ein Beratungsgespräch zu führen.

...zur Frage

Datenerfasser? Keine Herausforderung? Zu "trocken" der Beruf?

Hallo,

ist jemand von euch Datenerfasser oder hat Erfahrung in diesem Beruf? Habe mich zwar als Datenerfasser bei vielen Firmen beworben, aber ich fürchte der Job wird mir zu trocken, zu langweilig werden! Es ist wohl keine echte Herausforderung für mich allgemeine -langweilige- Büroarbeit im Sitzen zu erledigen?!

Oder wie seht ihr das??

...zur Frage

Was machen wenn ich keinen Job finde!?

Hallo

bin jetzt ein halbes Jahr Arbeitslos und habe mich in allen Firmen beworben wo es nur geht. Egal ob es zu meiner Berufsausbildung passt oder nicht. Das Amt hat mir in der ganzen Zeit nur einen Vermittlungsvorschlag geschickt und dieser Job war auf eine Stelle ausgeschrieben die gar nicht in mein Berufsbild passt! hab mich beworben und ich wurde nicht genommen...nicht die richtige Qualifikation:( Jetzt mal eine Frage:was mache ich wenn ich nichts in meinen Beruf finde? Kann das Amt mich zwingen irgendwelche Helfer Jobs zu tätigen?also Jobs die nicht zu meinen Lehrberuf passen und die zu gering bezahlt sind? habe ich evtl. die Möglichkeit mich umschulen zu lassen? Was mache ich wenn ich eine blöde Berufsberaterin habe? Sie will mir Sachen Umschulung oder anderen Möglichkeiten, keine Auskünfte geben! Vertseht mich nicht falsch, aber ich weiss nicht was ich mache soll, wenn ich einen Job habe der mir gerade mal 800€ im Monat brinngt:(...

Danke Euch

...zur Frage

Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen namens BERA GmbH und cavallo personalmanagement gmbh?

Hallo zusammen, Hat zufällig jemand Erfahrungen mit diesen beiden Zeitarbeitsfirmen gemacht ? Ich habe mich bei diesen beiden Firmen beworben. Allerdings habe ich seither nichts mehr von den Firmen gehört. Ich habe zwar eine Seite gefunden, wo diese Zeitarbeitsfirmen bewertet werden, Aber ich würde da ganz gerne eine Persönliche meinung haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand melden würde. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?