Job für Frau in den 50ern - keine Ausbildung vorhanden - was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Putzkraft, Schnellimbissrestaurant (Küche und Kassiererin), generell Kassiererin, Kurierfahrerin (DPD oder ähnlichdes), bei Pflegediensten nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann immer noch eine Ausbildung machen, glaube das nennt sich da aber Umschulung.

Da müsst ihr mal mit dem Arbeitsamt reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Januar07
06.09.2016, 12:01

Die Frau ist über 50, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich denke nicht, dass das Amt in diesem Falle finanziert.

Aber: Versuch macht kluch.

0

In der Bewerbung die Bereitschaft zu einer Ausbildung erwähnen.

Dann würde ich bei Detailhandel beginnen. 6.50 ist das mindeste, was pro Stunde drin sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht mal zum Arbeitsamt und die konnen helfen. Altenpflegehelferinen werden auch noch mit 50+ eine ausbildung bezahlt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Berufserfahrung ist das Angebot stark beschränkt. Da bleiben wohl vor allem Tätigkeiten, welche Hausfrauen tagtäglich ausüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?