Job auf 400 Basis- Dringende Frage!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es heißt nicht umsonst "400€-Job". Sobald du über 400 € im Monat verdienst, bist du steuerpflichtig, egal ob du das nur einen Monat so machst oder ein ganzes Jahr lang.

Die Denkweise stimmt an sich. Du könntest sogar 2000€ im Monat verdienen, wenn du im Schnitt nicht über einen gewissen Betrag kommst. Allerdings müsste dein Chef dich dann eigentlich anmelden, Steuern müssten abgeführt werden und die würdest du dann wieder zurückerhalten, wenn du deine Steuererklärung gemacht hast. Wäre natürlich ein ganz schöner Aufwand für die zwei Wochen. Oder dein Chef macht das "unter der Hand".

400 € pro Monat, darüber bist du sozialversicherungspflichtig.

Dann musste die 800 auch versteuern, ist ja logisch oder?

Was möchtest Du wissen?