Job annehmen, sein lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich hab von meinen Wunsch erst mal nichts erzählt.

Ein Fehler. Ich würde darauf deutlich hinweisen was du genau willst und darauf bestehen wollen. Was nicht geht, geht nun mal nicht.

3

Wie schlau st es denn, so ein WICHTIGES Kriterium zu verschweigen? Sebst schuld würd' ich mal sagen

0

Musst du selbst wissen.Gibt auch andere Jobs wo es passt.Tagesmütter werden oft gesucht und da sind deine Bedingungen von Teilzeit vielleicht eher zu verwirklichen.Würde sowieso bei einer Vorstellung gleich sagen was los ist,dann weiss man bescheid.

Ab wann ist man krankenversichert?

Hallo!

Habe leider keine Ahnung von sowas. Ich weiß nur, dass ich aktuell nicht kranken- und sozialversichert bin, da ich mein Studium abgebrochen habe und eigentlich jetzt einige Wochen nichts war - kein Student, kein Job - hab bei meinem Vater gelebt und Arbeit gesucht. Ich will nämlich eine Ausbildung machen, habe keine Lust mehr auf Studieren. Die beginnt aber erst im Herbst, und um bis dahin nicht faul rumzuliegen, habe ich eine Stelle gefunden, wollte zwar Vollzeit arbeiten, aber mein Arbeitgeber sucht vorerst nur eine Teiltzeitkraft, die Teilzeitstelle habe ich aber fix und ich werde bei Bedarf auch aufgestuft. Dann im Herbst will ich eine Lehre machen.

Nun meine Frage - Ich dachte immer, dass ich versichert bin, solange ich Sozialbagaben und Steuern zahle. Jetzt habe ich ein Bruttogehalt von ca 900€ für 20 Stunden. Ist in dem Betrag, der mir vom Brutto abgezogen wird, die krankenversicherung dabei? Und passiert das alles automatisch? Vielleicht kann mir wer helfen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?