Job als Abrufkfraft aber welche Rechte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also die Zahlung von Krankengeld geht auf jeden Fall nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz. Normalerweise wird dann der Durchschnitt des Lohns (bzw. der Arbeitszeit) der letzten zwölf Monate verwendet. Wenn er noch nicht so lange arbeitet, dann natürlich die vorhandene Historie. 

Urlaubsansprüche werden anteilig am Bundesurlaubsgesetz berechnet (dieses setzt die Mindeststandards).

Was z. B. Weihnachts- oder Urlaubsgeld angeht kommt es darauf an, ob diese überhaupt im Unternehmen gezahlt werden und dann nach welchen Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?