Joanne K. Rowling so etwas wie Michael Jackson unter den Autoren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie ist definitiv sehr berühmt und hat eine Welt erschaffen, die sehr viele Menschen fasziniert. Vor allem das Thema Fantasy hat durch sie eine Wende erlebt. Ich persönlich mag übernatürliche Geschichten überhaupt nicht, aber Harry Potter liebe ich.
Sie ist reicher als die Queen, ist die wohlhabenste Frau GBs und das zu Recht! Sie hatte eine großartige Idee und ist deshalb in meinen Augen eine sehr gute Autorin (auch durch Schreibstil,..) und man hatte bei keinem Buch das Gefühl, sie schreibt noch mehr um mehr Geld zu verdienen. Die Geschichte ist, so wie sie ist, perfekt. Und in meinen Augen macht sie das zu einer der besten Autorinnen, wobei das Geschmacksache ist, genauso wie die Frage, ob Michael Jackson ein guter Sänger war und ob ich seine Musik mag.
Nicht zu bestreiten ist, dass beide in ihrem "Tätigkeitsbereich" viel erreicht haben und von vielen Menschen bewundert werden. Beide haben sicherlich großes Talent bewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie ist schon ein Star unter dem Autoren ;)

Die erste Autorin die Milliardärin wurde, allein durch's schreiben. Glaube das sagt schon sehr viel aus.

Insgesamt hat sie mehr junge Menschen erreicht, ermutigt und zu Fantasie ermutigt, als je ein anderer Autor.

Ob man es jetzt Michael Jackson nennen kann, weiß ich nicht... Aber sie definitiv eine Legende. Ob es andere wahrhaben wollen oder nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist keine Frage das Rowling brillant ist. Sie ist die erste Autorin die es geschafft hat mit Büchern zur Milliarderin zu werden.. ist die erfolgreichste Frau Englands.. aber was ich persönlich am besten finde: sie hat eine Welt erschaffen. Es ist mittlerweile glaub 10 Jahre her das das letzte Buch raus kam und immer noch entstehen neue Theorien, immer noch entdeckt irgendein Fan etwas neues.. und das nach so langer Zeit! Auch wenn sie vllt "nur" die Harry Potter Reihe hat, hat sie damit schon mehr ereicht als andere Autoren mit mehreren Büchern je erreichen werden. 

Trotzdem würde ich persönlich sie nicht mit Michael jackson vergleichen. Er war zwar auch erfolgreich aber wo hat es ihn hingebracht ? Rowling dagegen ist auf dem Boden geblieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat nue 1 bekannte Reihe und eher "Jugend" denke dass z.B: John Grisham oder Dan Brown genau so gut sind... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suppex
27.10.2015, 21:40

okayy danke :D

0

Naja das ist nsichtssache

Michael Jackson hat die Musikwelt verändert und hat noch wirklich tolle Songs geschrieben

J. K. Rowling hat wirklich tolle Bücher geschrieben, aber ob sie die Bücherwelt wirkich verändert hat weiß man nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wie kommst du auf die Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suppex
27.10.2015, 21:39

Ich habe alle 8 Teile der Filme geschaut, dann hatte ich ein starkes verlangen danach das Buch zu lesen. Gefällt mir auch, aber da sie ja Top verdienerin, bzw. ein Top verdienst hatte, und ich auch den Schreibstil sehr gut finde, wollte einfach mal fragen

0

haha - ich sag mal JA :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist sicher sehr bekannt, aber einen Kultstatus würde ich ihr noch nicht andichten. Da wäre Stephen King wohl eher Michael Jackson.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suppex
27.10.2015, 21:39

okay danke

0

Was möchtest Du wissen?