joa ritzen halt

Support

Liebe/r rabbitgirl123,

wenn Du Dich ritzt, solltest Du Dir Hilfe suchen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

Ich habe mich auch nicht tief geritzt und jetzt, über 1 Jahr später sieht man die Narben immer noch. Sommer ist für mich der reinste Horror...und in der Sonne sieht man sie richtig fest&auch wenn mir kalt ist...Dann habe ich auch noch Narben am Fuß, die vor einigen Monaten durch eine Spitzerklinge entstanden sind und die sind man nicht richtig fest :o

Ich habe vor vielen Jahren angefangen aber die ersten Narben die nicht so tief sind sieht man aufgrund des hellen hauttyps nicht, nur wenn man genau hinsieht.. würde man alle narben sehen wäre mein ganzer Arm nicht mehr wieder zu erkennen... Die narbe dort oben die weiß, lila hervorsticht? Eine tiefe narbe die nicht genäht wurde und die haut getrennt hat... Auch wenn ritzen nicht die beste möglichkeit ist kann ich aus erfahrung sagen das es deinem inneren hilft schmerzen zu überstehen... Ps: Sprüche wie "du wirst es bereuen" könnt ihr stecken lassen da es nicht stimmt... Helft menschen lieber anstatt sie zu verurteilen..

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
 - (Ritzen)

also ich kann dir, als ehmalige ritzerin sagen das es absolut nicht toll aussieht.....du wirst dein lebenlang teilweise sehr sichtbare narben an deinen armen zurück behalten und dich wird jeder, den du neu kennenlernst dich drauf ansprechen oder die leute werden drauf starren und dich abstempeln. ich habe meine narben jetzt übertattoowieren lassen.....und noch was; ritzen ist keine lösung glaub es mir. wenn du seelische probleme hast, geh lieber zu einem psychater und lass dir helfen. alles ist besser als selbstverletzung

Aber meine Eltern müssen mit zum Psychologen bzw Psychater und ich will das nicht.

0
@rabbitgirl123

nein, deine eltern müssen nicht unbedingt mit zum psychologen. es kann sein, dass auch mal ein familiengespräch mit deinen eltern stattfindet aber deine eigentliche therapie da haben deine eltern erstmal nicht viel mit am hut....überings: psychater ist der, der auch mit medikamente behandelt und der psychologe macht das mit gesprächen. 2teres würd ich ehr wählen weil ich weiss aus erfahrung das dass mit tabletten nur ein wegschieben des verlangens auf zeit ist

0

Ein Psychater ist aber auch nicht immer die beste Lösung.

0
@Jacqii2

im falle des ritzens sollte dieser aber zu rate gezogen werden...glaub es mir, ich bin selbst jahrelang cutterin gewesen und hab gesagt ich schaff das komplett alleine....sowas kann man meist ohne psychologische betreuung nicht schaffen weil da was ziemlich tiefes hinter steckt in den meisten fällen

0

Dann sind diese Leute nicht die richtigen. die richtigen werden dich nicht auf deine narben reduzieren und dich abstempeln auch wenn es ciele tun ich kenn das... nicht das du denkst ich rede nur ich habe vor circa 5 Jahren angefangen mich zu ritzen...

0

Ritze ich mich - oder was genau ist das eigtl?

also ich weiß nicht, ob das jezt schon zu ritzen zählt. also manchmal hab ich einfack bock auf verlatzungen und so naja und dann nehme ich mir eine klinge (von nem spitzer abgebaut) und "kratz" dann so auf meiner haut rum. allerdings ist die klinge nicht so schaft, dass es blutet, oder nur gaaaaaanz wenig. ist das jetzt ritzen oder was ist das??

...zur Frage

Mit oberflächlichen Ritzwunden/ -narben ausgelacht werden?

Hey

Ich heiße Lilli, bin 17Jahre alt und habe einige pysychischen Probleme, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Ich bin auch in ambulanter Therapie. Auf jeden Fall ist es so, dass ich mich selbstverletzte. Ich schlage mich, beiße mich und ritze mich mit einer Schere. Also ich habe ab und zu blaue Flecken am Arm und Bissspuren...Ich ritze mich nur ziemlich oberflächlich, also gerade so tief, dass es blutet und Narben bleiben, aber nicht tief. Ich habe irgendwie den Eindruck, dass Menschen Mitleid und Verständnis den Menschen zeigen, die sich extrem ritzen oder geritzt haben und sehr viele Narben haben. Aber ich habe das Gefühl, dass man bei so leichtem Ritzen nur ausgelacht wird und viele sich darüber lustig machen... Stimmt mein Eindruck? Viele Grüße Lilli

...zur Frage

Kann ich die Narben vom Ritzen loswerden?

Nur eine einfache Frage: Kann man die Narben vom Ritzen wegbekommen, wenn sie nicht zu tief sind.
Wenn ja, wie.
Wenn nein, tja, bin ich wohl selbst Schuld.

...zur Frage

Wann kommt man in eine Klinik (ritzen)

Ich ritze mich seit ca fast nehm Jahr !! Meine Eltern sagen bzw. Meine Mum sagt immer wieder wenn ich mich noch einmal ritze schickt sie mich in eine Klinik.und ich habe 1 mal tief geritzt glaub ich ( Die Narbe sieht naja lila aus halt .. Sie sieht nicht so aus wie die anderen Narben) Und frage steht schon oben :)

...zur Frage

Wie Kann von ritzen die narben nicht bekommen?

Also ich hab mich geritzt (hab Meine Gründe und bitte Kein hate oder so ist Mein körper und will mich auch nicht umbringen Keine sorge) und es ist frisch wie Kann ich es machen das keine narben entstehen (hab nicht tief gemacht hab MIT rasierklinge geritzt) Frage : was Kann ich tun damit es Keine narben werden? (ich Brauch Kein Therapeut ) ich werd auch nicht wieder machen.. Keine sorge

...zur Frage

kann übelkeit mit ritzen zusammenhängen?

Ich ritze mich schon länger und jetzt ist mir schon seit 2 stunden übel. ich habe mich gefragt ob das zusammenhängen könnte? ich hab auf keinen fall zu tief geschnitten oder so, weil einem dadurch ja Übel werden kann(blutverlust) ich ritze mich eher oberflächlich. kann mir jemand sagen ob das zusammenhängt...? die Übelkeit mit dem ritzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?