Jo-Jo Effekt nach Low Carb?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Jojo Effekt kommt nur wenn man die kcal Zufuhr extrem gedrosselt hat und dann plötzlich wieder mehr zu sich nimmt. Wenn du nach low carb genauso viel kcal isst kommt der Jojo Effekt nicht. Was passieren kann das 2-3 kilo erstmal drauf gehen durch die Umstellung da der Körper evtl. Erstmal Wasser einlagert bzw. Sich umstellen muss.

Ich habe selbst 22 kilo mit low carb verloren und esse derzeit normal aber gesund. Bei mir sind 3 Kilo wieder drauf aber ich halte das Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 08:50

Danke für die Antwort! Das höre ich doch gerne. Denkst Du, ich kann die ersten 2 Wochen 1500 kcal essen und ab dann auf 2000 erhöhen und dort bleiben? Also langsam "hoch arbeiten".

0

Iss lieber High Carb Low Fat !

Das bringt viel mehr , denn das Kohlenhydrate dick machen ist ein weit verbreiteter Mythos . 

( wir brauchen Kohlenhydrate aber Fette nur mäßig )

Ich ernähre mich nämlich HCLF Vegan und bin damit von 47kg auf 44 kg gekommen in 2 Wochen ( mache das noch nicht lange aber Vegan war ich schon immer ). Damit habe ich einen Bmi von 16,7 und fühle mich fantastisch!

Also , ich rate dir nur es auszuprobieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannybunny95
03.06.2016, 10:12

16,7? Ich hoffe dein bmi ist was höher...

0
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 14:44

Alles unter 18 ist Untergewicht. Damit wirst du dir wahrscheinlich genau so schaden, wie mit Übergewicht. Empfohlen ist ein BMI von um die 20.

0

habe selbst mal durch eine Low Carb Diät sehr viel abgenommen. Leider habe ich es nicht geschafft anschließend geregelt weiter zu essen.

Ich kann dir empfehlen um den Jojo Effekt zu vermeiden: schau auf die gesunde Ernährung, versuche Heißhungerattaken zu vermeiden und ess ausreichend. 1500 kcal sind sehr wenig, mit so wenigen Kalorien wirst du weiterhin abnehmen. ich denke wenn du bei diesem gewicht bleiben willst darfst du ruhig auch mehr zu dir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch mal eine Zeit lang Low-Carb gemacht aber gemerkt, dass es mir nicht so gut tut. Ich hatte die gleiche Beobachtung wie du, dass der JoJo Effekt eingetreten ist. Meine Methode ist es nun darauf zu achten welche Carbs ich zu mir nehme. Ich versuche weitgehend auf Weizen und sonstige Teigwaren zu verzichten und die Kohlenhydrate aus anderen Pflanzlichen Quellen zu nehmen, wie Linsen, Kartoffeln, Bohnen, Kichererbsen etc. Während meiner Low Carb Phase habe ich verhältnismäßig viel fettiges Gegessen, daher denke ich dass ich jetzt eine bessere Balance beim essen gefunden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 11:08

Genau diese Kohlenhydrate werde ich auch nur zu mir nehmen! :) Einen Jo-Jo Effekt habe ich noch nicht festgestellt.

0

Wie groß, schwer und wie alt bist du? Bisher hast du immer 1500kcal zu dir genommen?

Heftig wie man vor Kohlenhydraten Angst haben kann. Solltest du zunehmen (jojo) ist es eh nur ein Indiz dafür, dass du die letzten Monate Mist gebaut hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 10:32

187cm, 76kg und 17 Jahre alt. An Workout-Tagen habe ich ca. 1800-2000 kcal zu mir genommen. Und was soll daran bitte Mist sein?

0
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 10:46

Da gebe ich dir recht, wenn ich bei 1.800kcal zunehme, läuft was falsch. Aber mein Verbrauch ist ja viel höher, rein theoretisch kann man doch überhaupt nicht zunehmen, wenn man unter dem Bedarf bzw. genau den Bedarf ist, oder etwa doch? Das 1-2 Kilo Wassereinlagerungen drauf kommen, weiß ich bereits. :) Das wollte ich ja eigentlich wissen, Richtig ist doch: Egal mit was man die Kalorien aufnimmt, zunehmen kann man nur im Überschuss und abnehmen nur im Defizit.

0
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 11:12

Okay. Ich habe eine Idee. In Woche 1 werde ich weiterhin 1.500 kcal aber mit Kohlenhydraten essen. Diese aber nur morgens in Form von gesundem Müsli. In Woche 2 werde ich 2.000kcal zu mir nehmen, dann mit Reis, Kartoffeln und Nudeln etc. Mittags. Und in Woche 3 gehe ich auf 2.500kcal und esse wie in Woche 2, nur mehr. Abends werde ich weiterhin nur Eiweiß und auch nur leichtes essen. Ich finde, das klingt gut, oder? Auf Industriezucker werde ich weiterhin verzichten.

0

Hört sich sehr gesund an. Mit dieser Kalorienmenge wirst du nicht zunehmen ;)

Ich rate dir jedoch nach deiner Sportpause unbedingt regelmässig Sport zu machen und auf die Ernährung zu achten. Ausserdem kannst du dann deine Kalorienmenge problemlos erhöhen. Wenn du genau so viele Kalorien zu dir nimmst, wie dein Körper benötigt, dann nimmst du weder ab noch zu.

Am besten misst du jeden Tag um dieselbe Zeit dein Gewicht und notiert es dir. So kannst du optimal die Übersicht behalten

Ich hoffe ich konnte helfen. Mfg sturli 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe zwar nur 10 Wochen am Stück Low Carb gemacht und dann eine Woche normal ( gesund ) gegessen und dann wieder Low Carb... aber ich habe in dieser Woche kein Gramm zugenommen.

Klar, kann das von Körper zu Körper anders sein, aber ich finde Low Carb ist eine der besten "Diäten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diätpause einlegen? Warum?

Du kannst doch weiterhin Low-Carb machen, auch wenn du keinen Sport treibst. Versteh dich da nicht.....

Antibiotika....ok

dann trink viel wasser. Und gegen einen normalen langsamen Spaziergang kann kein Arzt was sagen, zur Genesung. Du sollst halt nicht ins Studio oder sollst nicht Fahrrad fahren oder joggen. Aber wenn du jeden Tag 1 Stunde gemächlich draußen rum läufst....ist das auch "Muskelbeanspruchung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Staubsauer23
03.06.2016, 08:27

Diätpause, weil mein Gewicht seit 3 Monaten stagniert. Einfach um den Stoffwechsel wieder anzuspornen.

0

Was möchtest Du wissen?