Jmd einmal als Mi**geburt in einem Gruppenchat beleidigt?

6 Antworten

Können schon. Die Frage ist, was es bringen würde.

Ich bezweifle, dass sich die Polizei für solchen kindlichen Unfug Zeit nimmt. Die Polizei hat Wichtigeres zu tun, als sich um euch 2 pubertierende Jugendliche zu kümmern!

Werde erwachsen und beschimpfe in Zukunft niemanden. Haben deine Eltern dir keine Höflichkeit beigebracht? Dann ist es sehr traurig um dich bestellt. Unhöfliche Menschen sind sehr unbeliebt und das ist verständlich!

ich bin ein sehr höflicher Mensch, jedoch war die Situation so, dass er meinen Insta account (Unterhaltung) geklaut ht, und sagte, ich solle ihm das Passwirt einer anderen grösseren Seite besorgen, um meinen account wieder zu kriegen, da war nix möglich

0
@goodperson

Nein, du bist nicht höflich! Was auch immer vorgefallen sein mag, deine Beschimpfung war ganz einfach nur primitiv und unhöflich. Wenn man Meinungsverschiedenheiten hat, kann man diese auch ohne solche dummen Beschimpfungen lösen.

0

Kann er schon. Aber macht doch keiner. 
Und wenn doch, wird die Anzeige eh fallen gelassen. Im schlimmsten Falle gibt´s was auf die Finger und gut ist. 

Natürlich kann er dich anzeigen, aber nicht erfolgreich. Warum sollte man jemanden wegen einer einzigen Beleidigung anzeigen? Die Polizei hat besseres zu tun.

das Problem ist, es war erst gerade in meiner Region so ein Fall, bei dem es für den einen zu 1100 Schweizer Franken Busse kam, jedoch waren dies die Verfahrenskösten, vor welchen ich eher Angst habe. Da waren aber 4 harte Beleidigungen..

0

Nur bei harten Beleidigungen wird groß was gemacht.

0

ja da ging es auf die geschlechtsorgane zu

0

Und was hat Mi**geburt mit Geschlechtsorganen zu tun?

0

das war bei demfall, bei dem die kösten zu stande kamen

0

Ich weiß, aber was hat das damit zu tun? Mi**geburt ist eine 0815 Beleidigung der Jugend; keineswegs so schlimm wie bei dem Typen der ne Strafe gekriegt hat.

0

Beleidigung im Internet über Privatchat?

hallo. Und zwar habe ich einen Streit mit jemandem via Facebook gehabt. Über Privatchat. Ich habe ihn beleidigt und er mich. Dazu hat er mir sogar noch gedroht. Wir haben beide die Beleidigungen und die Drohung zurückgenommen. Nun ja, er nicht die Beleidigungen. Aber auf jedenfall, kann er mich anzeigen?

...zur Frage

Anzeige, wenn man einen Hund beleidigt?

Ein Bekannter will mir erzählen, dass man jemanden anzeigen kann und auch erfolgreich damit durch kommt, wenn man einen Hund von jemanden als "köter" beleidigt...stimmt das?

...zur Frage

Wenn man jmd im Internet beleidigt hat, kann man denjenigen Anzeigen?

Wenn ich beispielweise im Gutefrage.net einen Nutzer beschimpft habe und er so Sauer ist, dass er zur Polizei geht und mich Anzeigt. Ist das môglich?

...zur Frage

Bester Freund beleidigt Freundin,ist das Okay?

Seitdem ich mit meiner Freundin zusammen bin, beleidigt mein bester Freund sie als Mi##geburt,###lampe,Dumme Nu##e usw. Was soll ich tun?

Danke im Voraus suicidewhynot

...zur Frage

Anzeige gegen 15 jährige - Folgen?

Hey ich habe mal eine Frage. Was würde passieren wenn ich mit 16 eine 15 jährige Anzeige mit der ich heftigen Streit habe. Sie hat mich durch andere alls 'H*re' beleidigt. Wenn ich sie also anzeigen würde. Würde es dann immer auf ihrem Führungszeugnis Stehen und die Arbeitgeber würden es sehen oder gibt es andere Folgen? Danke schon mal:)

...zur Frage

Jemanden wegen Beleidigung anzeigen?

Hallo,

als ich vorhin mit ein paar Freunden (waren insgesamt zu 6.) mit dem Fahrrad nach Hause gefahren bin, kam es zu einer doch etwas komischen Situation. Da die Straße gegenüber meiner Schule zur Zeit durch Bauarbeiten auf meiner Fahrbahnseite gesperrt ist, mussten wir diese umfahren und sind dadurch kurzzeitig nebeneinander gefahren. Im selben Moment kommt ein etwa 60 Jahre alter, etwas aggressiver Mercedes mit deutlich über 30 km/h (innerstädtisch, durch Verkehrszeichen auf 30 km/h geregelt) an und biegt zeitgleich in die Straße ein, in der wir gerade das Hindernis umfahren. Somit war er hinter uns als wir gerade am Hindernis sind und er beginnt wie bld zu hupen. Kurz darauf macht er sein Fenster auf, fragt uns was mit uns los sei, da wir anscheinend gegen seinen Willen am Hindernis vorbeigefahren sind (?) und beginnt uns mit Beleidigungen wie: Wicher, verkommene Missgebrten, Dreckscke zu beschimpfen. Daraufhin drängt er einen meiner Kollegen fast ab und fährt mit seinem Auto fast in das Bein von meinem Freund. Nötigung? Kurz vor einem Zebrastreifen hält er dann an, steigt aus, und droht einem Freund das er ihn vom Fahrrad schlagen wird.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Da wir uns das nicht gefallen lassen wollen, uns auf solch eine Art und Weise beleidigen zu lassen, würden wir gerne Anzeige erstatten. Da wir jedoch noch nicht volljährig sind, läuft das über die Erziehungsberechtigten? Soll jeder der bei uns in der Gruppe war ihn anzeigen? Oder reicht eine Art "Sammelklage"? Zeugen sind ja ausreichend vorhanden, es haben auch andere auf der Straße gesehen und gehört, die zufällig Bekannte von uns sind. Wäre nett, wenn mir jemand eine Antwort auf die Fragen geben könnte, da es meiner Meinung nicht geht, andere, die sich nicht relevant falsch verhalten haben, mit solchen Ausdrücken zu beschimpfen, zu nötigen und zu drohen! =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?