Jmd. Drittes nutzt ein Foto von mir als sein Profilbild bei Badoo. Was tun/Urheberrechtsverletung nach §22?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sag dem "Dritten" er solle das Bild entfernen, sonst machst du eine Anzeige. Dann wird er es sicher entfernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GuteFrage414 27.09.2016, 15:42

Ergänzung: Ich bin ein Mann. Und ein anderer Mann nutzt mein Profilbild. Eine Bekannte von mir nutzt diese App, hat es entdeckt und mich informiert.

Die Polizeidame meinte am Telefon in der Tat: "Haben Sie das Foto irgendwo ins Internet gestellt". Ich antwortete: "Ja, bei Facebook. Allerdings nicht öffentlich, lediglich für die Freundesliste." Damit haben Sie es der Öffentlichkeit preis gegeben und somit können wir nichts tun (die Beamtin war allerdings auch sehr unmotiviert). Das kann doch aber nicht sein! Natürlich weiß ich, dass ich Facebook "Nutzungsrechte" einräume. Aber doch nicht einer dritten Person. Das Urheberrecht müsste doch davon geschützt sein. Meine Rechtschutzversicherung würde den Fall auch übernehmen. Aber dazu brauchen sie die genauen Angaben zu der dritten Person. Aus der App heraus gibt es nur den Namen, das Alter und den Wohnort. Und ob die Daten richtig sind, ist mal was ganz anderes. Aber was auf jeden Fall doch ein "Fingerabdruck" sein müsste wäre die IP-Adresse die doch über Badoo und dann ggf. den Internetprovider zu bekommen sein müsste. Welche Schlagwörter müsste ich denn bei Polizei, etc. nennen damit die reagieren und nicht so einen Stuss von sich geben? Weiß das jemand?

Badoo muss ich sagen was sehr kooperativ und hat das Profil innerhalb von wenigen Studien nach einer "Screenshot-Kopie" und der URL auf das Profil gelöscht. Allerdings weiß ich ja nicht, ob die Person einfach ein neues Profil anlegt mit dem Bild oder noch andere Apps nutzt. Hier war ich echt positiv überrascht über die tolle Kooperation (und einer Antwort u.a. heute morgen um 4h). Guter Service!

0

Was möchtest Du wissen?