JLPT N5 Allgemein/Partikeln!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doch, der JLPT ist ein reiner Ankreuztest in allen Prüfungsbereichen. Man sollte ihn trotzdem nicht unterschätzen, denn die Fragen sind in der Regel nicht so gestellt, dass man die falschen Möglichkeiten sofort wegstreichen kann, weil sie zu abwegig erscheinen. Weiß man eine Antwort nicht sofort, dann weiß man sie in der Regel gar nicht und dann muss man sich auf seine 1/4-Chance verlassen.

Im JLPT N5 sollte bis auf die Kasuspartikeln nicht wirklich etwas verlangt werden. Im Lese- und Hörbereich wird alles vereinfacht und bearbeitet sein (dementsprechend unnatürlich), um es der Zielgruppe überhaupt zugänglich zu machen.

Annähernd 'natürliches' Japanisch wird erst ab N2 verwendet. Ab da ist er auch ein nettes Anhängsel für den Lebenslauf. Die anderen Stufen sind Hobby und größere Lernziele, auf die man hinarbeiten kann.

Man bekommt einen Antwortzettel und mehrere Aufgabenzettel. Die richtige Antwort wird in Form eines ovalen Feldes dann nur auf dem Antwortzettel ausgemalt, also im Prinzip ist es ein Kreuzchentest. Hier findest du das, was du für N5 brauchst: http://nihongoichiban.com/home/jlpt-n5-study-material/ Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?