jetzt verheiratet, was muß man tun, den ganzen papierkram und lohnsteuer?

Support

Liebe/r rotkeppchen,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Namenänderung überall durchgeben. Versicherungen durchforsten, ob keine Doppelabsicherungen vorhanden sind. Bei Haftpflicht kann der jüngere Vertrag fristlos aufgehoben werden. Lebensversicherung Begündigung ändern. Lohnsteuerklasse überlegen. Für das Finanzamt geltet ihr als das ganze Jahr bereits verheiratet.

Namen ändern bei: Versicherungen, KfZ-Schein (!), Personalausweis/Pass, Lohnbüro, Visitenkarten...

Mit beiden Lohnsteuerkarten zum Bürgeramt oder Finanzamt gehen und auf IV/IV oder III/IV ändern lassen.

Bei Namenänderung Personalausweis, Pass und andere Ausweise/Mitgliedskarten ändern lassen.

Für das Finanzamt gilt man (wenn man gemeinsam veranlagt werden will) als das ganze Jahr verheiratet. Es reicht dann also eine Einkommensteuererklärung. Und bei den meisten Ehepaaren gibt es dann was raus.

Wie funktioniert das mit dem ganzen Papierkram wenn man seine eigene Firma eröffnet?

...zur Frage

Vater geworden. Arbeitgeber. Lohnsteuer ?

Hallo ich bin am 25.10 Vater geworden und jetzt habe ich eine Frage muss ich als. Vater des Kindes des meinen Arbeitgeber bescheid geben wegen der Lohnsteuer?reicht da die Geburtsurkunde von meinem Sohn? Ich bin Ledig also nicht verheiratet mit meiner Freundin und sie hat auch Lohnsteuerklasse 1 Hoffentlich kann mir jemand helfen

...zur Frage

Lohnsteuer bei bedarfsgemeinschaft

Lebe mit meinem Freund in einer Bedarfgemeinschaft, werde von der Arge berechnet als wenn wir verheiratet wären ,aber warum haben wir dann bitte kein anrecht auch die dementsprechende lohnsteuerklasse ?

...zur Frage

Sollte man zuerst Heiraten oder Kinderkriegen?

Hallo Leute,

ich habe einmal gehört, dass man aus der Sicht der Steuern eins von beiden zuerst machen sollte, ich glaube es war das Kinderkriegen...
Aber stimmt das auch so? Muss man jetzt, um steuerlich weniger Einbußen zu haben, auf die Hochzeit warten?

Wer weiß mehr darüber?

 

Ich danke für eure Antworten :)

Cerozel

...zur Frage

heiraten: wieviel Lohnsteuer sparen

Hallo! Ich habe gehört, dass es möglich ist Lohnsteuer zu sparen,wenn man verheiratet ist. Nun ist meine Frage - wieviel? In welchem Rahmen bewegt sich das? Monatlich. Ich verdiene ca 5000 Euro brutto, meine Freundin ca 2000. Ich habe schon Rechner benutzt, aber ich bin mir nicht sicher. Ich bin privat versichert. Wir haben keine Kinder und zahlen beide Kirchensteuer. Würde mich über Antworten freun. Gruß, Eric

...zur Frage

Kann man kirchlich heiraten ohne vorher standesamtlich geheiratet zu haben?

Und wenn man nur kirchlich heiratet, ist man dann quasi verheiratet bloß ohne "Papierkram"?

Mich würde interessieren ob man heiraten kann, ohne die rechtlichen Folgen. Und macht das überhaupt ein Pfarrer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?