Jetzt schon Pilze im Wald

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

War heute unterwegs, hab viel gefunden. Maronen, Steinpilze, Rotkappen, Hexenröhrlinge, Pfifferlinge, Birkenpilze, Brätlinge...also, ein Besuch im Wald lohnt. ;-) Bereits lecker zum Abendessen genossen. :-) Wir ( Nordbayern ) haben viel Nadelwald und sandigen Boden, die letzten Tage auch viel Regen und es ist trotzdem fast schwül, ideal für Schwammerl. Probier´s! ;-)

Danke schön :-D

0

Meinst wohl eher noch Pilze gibt,aber in unserer Region (OWL)ist es Mau zur zeit war viel zu wenig Regen.Vor Wochen gabs noch Rotkappen und Sommersteinpilze auch erste Maronen waren schon dabei.

LG Sikas

Man muss nicht in Oberfranken wohnen, um derzeit Pilze im Wald zu finden (oder nicht).

Gestern habe ich bei einer Wanderung in Wiesbaden Parasolpilze (Schirmlinge) und Rotfußröhrlinge gefunden.

Aber es ist z. Z. noch "sehr trocken" im Wald, so dass allgemein die Pilze noch etwas Zeit benötigen, um massenweise sprießen zu können; der Herbst naht!

Also, noch etwas Geduld haben, um bei einem Waldbesuch volle Pilzkörbe bekommen zu können.

Geh doch einfach raus und schau nach. Viel Spaß beim suchen.

Obwohl es hier im Brandenburgischen recht trockne ist, konnte ich gestern einiges finden.

Maronen-Röhrling - (Wald, Pilze) Täublinge - (Wald, Pilze) Ziegenlippe - (Wald, Pilze) Birkenpilz - (Wald, Pilze)

Was möchtest Du wissen?