Jetzt schon Nikotin Süchtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, kommt ein bisschen spät aber, ich würde dir in jedem fall raten, versuchen auch mal zigaretten abzulehnen, und wenn es dir dann schwer fällt dann einfach mit rauchen, man lebt nur einmal und die jugend is einfach die geilste zeit im leben!:D ich selber rauche nicht weil ich es sinnlos finde, aber ich würde dir empfehlen mal gras zu rauchen da hat man für etwas mehr geld ne.Viel bessere Wirkung und man brauch es nicht so oft wie die kippen und es macht einfach mehr Spaß als rauchen:). Rauchen finde ich deswegen sinnlos wenn man das so vom Preis leistungs verhältnis sieht, immer wirtschaftlich denken auch wenn es um drogen geht:) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im eigentlichen Sinne kann man nicht wirklich beim Rauchen von Sucht sprechen, ich habe 12 Jahre lang geraucht und von Heute auf Morgen einfach aufgehört... Also soviel zum Thema Sucht...

Du hast dir von Ihr einreden lassen, das die Zigarette hilft und das hat sie denn auch getan weil du dir selbst etwas vorgegaukelt hast (Placebo-Effekt)

Ich kann dir von meiner Seite nur einen guten Rat fürs Leben mitgeben und der ist wie soll es auch anders sein, lass lieber die Finger von den Zigaretten ... Das ist besser für deine Gesundheit und schont auch noch den Geldbeutel enorm...

Du kannst dir ja mal spaßenshalber ausrechnen was du im Leben sparen würdest, wenn du täglich eine Schachtel â 5 Euro rauchen würdest...

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Freundin wird diejenige sein die du, falls du nicht sofort mit der qualmerie aufhörst, dein leben lang dafür verfluchen wirst... was soll das für eine Freundin sein?

da kannst du von glück reden das die nicht noch andere Sachen einwirft die sie dir dann versucht schmackhaft zu machen...

...sie ist der Teufel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

und freu mich irgendwie schon auf morgen früh Bin ich schon süchtig?

Nein - aber auf dem Weg dahin.Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Lass es - solange das geht.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör am besten sofort auf, bevor es zu spät wird. Google einfach mal Folgen vom Rauchen, das schreckt vielleicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht der Fall, das kann noch etwas dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch nicht aber wenn du dich schon freust, bist du bald süchtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?