Jetzt nur mal rein aus Interesse. Ab wann ist der Tod für euch besser als weiterzuleben bzw. das Leben an sich (frage wegen Ethikvortrag)?

3 Antworten

Wenn ich nur dahinvegetieren würde, angeschlossen an Maschinen, ohne jedwede Hoffnung... wenn ich Schmerzen hätte, die man nicht stillen könnte, bzw. nur noch vollgedröhnt herumliegen würde, ohne meine Mitmenschen, meine Umwelt wahrzunehmen...

Wenn ich unheilbar krank wäre und große Schmerzen leiden müsste, welche man auch mit Schmerzmitteln nicht mehr ausreichend dämpfen könnte, würde ich den Tod vorziehen.

Wenn man das Leben als Qual empfindet und alle Optionen die Situation zu verbessern, bereits erfolglos ausgeschöpft hat.

Was möchtest Du wissen?