Jetzt noch Schüleraustauschjahr, dass 2014 startet...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

USA kannste vergessen, da brauchst du viel zu lange mit dem ganzen papierkrams und auch die organisation wird so schnell keine gastfamilie für dich finden. england wäre dagegen schon eher plausibel. erkundige dich doch bei einigen organisationen (AIFS, AFS, EF(soll aber schlecht sein) und so weiter. Ist aber auf jeden fall eine sehr gute idee! Kostet aber eine stange geld. ich war selber drei monate in england und 6 monate in den usa auf schüleraustausch. beides zusammen hat so 12.000 euro gekostet... und ja, das ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir das schon länger gewünscht hast, verstehe ich nicht dass du dich nicht eher informiert hast. Du kannst dich jetzt nirgends mehr bewerben. USA kannst du ganz vergessen, weil du für ein Visum mit Sicherheit zu spät bist. (Ich bin selber in den USA für den letzten Rest meines Austauschjahres.) du bist einfach vieeeel zu spät. Die Plätze an allen Organisationen sind sicher schon vergeben für das Jahr 2014/2015

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?