Jetzt noch Fußballer werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit dem Profi-Bereich schaffen so wenige - da würde ich mir in deinem Alter erstmal keine Gedanken drüber machen. Wenn du Lust auf mehr Anleitung hast - nur zu! Es gibt Vereine (auch im Jugendbereich!) die auf so unterschiedlichem Niveau unterwegs sind, dass es da auch sicher für dich den passenden gibt.

Schau mal im Probetraining eines Vereins vorbei und du wirst schon sehen, ob du auf den Ablauf Bock hast! Das mit der Angst geht durch das Training schnell weg. Und wer gut ist und mit Engagement spielt, wird normalerweise auch schnell akzeptiert. Fußball ist ein Mannschaftssport, weshalb normalerweise ein hoher Zusammenhalt bestehen sollte und innerhalb einer Mannschaft wenig gemobt werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch erst auch recht spät angefangen Fussball zu spielen (12 ) daher kann ich dir sagen Versuch es. Das es zum Profi reicht bezweifle ich das ist ein Sau anstrengender Weg und selbst dann ist die Chance sehr klein das du es wirst. Aber Versuch es, es ist nicht unmöglich. Und dumme Kommentare solltest du im Sport nie hören vor allem nicht im Teamsport und wenn ja ist es das falsche Team 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das wird nicht klappen. Aber versuchen kannst du es, nur du solltest dann schauen das du in einen bekannten Verein kommst, da man dich dort leichter als Talent entdecken kann. Auf dem Dorf oder in Hobbyvereinen hast du keine chance entdeckt zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Sohn spielt seit 11 Jahren im Verein und ich würde ihn mit knapp 190cm, guter Kondition und überdurchschnitllichen Leistungen in Sprintausdauer, Schnelligkeitsausdauer und ok-Leistungen in der Antrittsschnelligkeit unter den oberen 10% einordnen. Damit will ich sagen, dass ich Dir nach 10 Minuten Probetraining ziemlich sicher sagen könnte, ob Du in die Top-Gruppe von max. 0,5% aller Spieler schaffen könntest, die zumindest in die Nähe des Profi-Bereiches kommen könnten.

Wenn du den Hintern hochbekommst und nicht noch 2 Jahre über Deine vergebenen und zukünftigen Chancen nachdenkst, könntest Du direkt morgen oder Sonntag zu irgendeinem Jugendspiel der C-Junioren Deiner Wahl gehen und mit dem Trainer abkaspern, ob Du mittrainieren darfst. Vielleicht schickt er Dich auch erst einmal zum Probetraining in die 3.Mannschaft, das sollte Dich nicht gleich aus der Bahn werfen. Gerade in der 1.Mannschaft gibt es noch ein ganz wichtiges Kriterium: Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht eine Chance von 1 von 99,9 % ein Fußballprofi zu werden und sehr bekannt zu werden. Von 100000000 Menschen schafft es 1 Ein Profi zu werden und in eine sehr gute Manschaft zu kommen,also würde ich mir selber keine Hoffnungen machen.Die meisten schaffen es eh nie,früher haben meine Freunde auch gesagt sie wollen Profi in Fußball werden und haben es jetzt aufgegeben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?