Jetzt mit 65 Jahren in die volle Rente gehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

????

Derzeit  (2016) ist das Rentenalter 65 Jahre und  5 Monate, nachstes Jahr 65 Jahre und 6 Monate und übernächstes Jahr 65 Jahe und 7 monate.

Wie soll ds mit den 67 Jahren also gehen, die erst in mehr als 10 Jahren mal aktuell sind..

Du solltest mal mit deiner Rentenversicherung reden - Du bekommst jedes Jahr einen Auszug, da steht doch drin, wann Du in die Rente gehen kannst ohne Abzug.. Und da wird 65 Jahre und 5 monate stehen..

genau so ist es

2
@EdnaImmers

Verstehe deinen Einwand nicht! je später, desto besser, oder?

0
@asiawok

Du möchtest Arbeiten, bis du in die Grube fällst?

Kein Problem, es gibt keine Grenze, wie lange du arbeiten darfst - Du kannst auch bis 90 arbeiten - Die meisten ziehen es halt vor, einen Teil Ihres Lebens als Rentner zu verbringen und das Leben auch ohne Arbeit zu genissen und trotzdem Geld zu haben. Je größer der teil, desto besser!

Aber komm dann nicht mit 75 oder 80 daher und jkammere rum, wenns nicht mehr geht und du 3 Jahre später im Stuhl stitzt oder Pflegefall wirdst, weil alles kaputt ist..

Ich bin erst in rund 15 Jahren mit Rente dran - Für mich sind Leute wie du supergut - zahlen nur ein und nehmen nichts aus der Rentenkasse! Davon bitte etwas mehr, sind nur leider etwas rar gesäht, die meisten freuen sich auf die Rente und schieben diese nicht vor sich her.

Dast du keine Freunde und Hobby, daß du Probleme damit hast, deine Freizeit zu geniessen?  Wenn du nur in der Arbeit Zufiredenheit empfindest, tust du mir leid.

Warum dann  überhaupt deine Frage, wenn du sowieso nicht aufhören willst?


1
@Laestigter

Ich bekomme noch ALG1 bis ich 67 Jahre alt bin. Dann gehe ich in die volle Rente.

0
@asiawok

Wenn das Arbeitsamt sowas mitmacht, dann OK - normalerweise schicken die einem zum frühstmöglichen Termin in Rente, damit die nicht mehr zahlen müssen und du kein "Arbeitsloser" in der Statistik bist. Das hast dann nicht du, sondern das Arbeitsamt zu entscheiden.

Aber wenn Du das weist, daß die bis 67 zahlen werden  - Wundert mich halt nur, daß du anfangs überhaupt gefragt hast..

Es wundert mich einiges bei der Frage hier, auch dein in deinem Profil angegebenes Geburtsdatum passt nicht zu deinen Angaben (August 1951) hier, aber ist mir egal - In deinem Profil steht  05.05.1955 

Bin dann weg, das ist mir alles zu unwahr, wer soll dir da noch was glauben..

2

Die Rentenberatung ist ja kostenlos, also mach da mal zeitnah einen Termin und lass es dir berechnen.

Wenn du nur noch zwei Jahre hast, sollten die Abschläge überschaubar sein und keinesfalls so viel kosten, wie deine Nerven, oder deine Gesundheit wert sind.

Als Vorruheständler darfst du ja was dazu verdienen. Im Rahmen eines Minijobs, soweit ich informiert bin. Das wären dann voll ausgereizt 450 Euro im Monat.

Ohne seriöse Berechnung der Rentenberatung kannst du diese Entscheidung gar nicht treffen. Also kümmer dich und geh dann (hoffentlich) in ein ruhigeres Leben.

Vielen Dank für deinen Rat 

0

Du bekommst kein ALG mehr, wenn Du das Alter für die Regelaltersrente erreicht hast.

Richtig, mit 65 und 5 Monaten wird er "zwangsverrentet"

2

Das solltest Du Dir von einem Fachanwalt durchrechnen lassen.

wenn du genug auf der hohen kante hast warum nicht.  Lass es dir durchrechnen

Nein.ich beziehe  noch AG1

0

Was möchtest Du wissen?