Jetzt ist auch noch die Frage nach entmineralisiertem Wasser aufgekommen...

2 Antworten

Destilliertes Wasser wird durch Destillation gewonnen, also durch Verdampfen und anschließendes Kondensieren von Wasser. Diese Herstellung kostet viel Energie und damit Geld, erzeugt aber sehr reine Wasser. Fpr bestimmte chemische Zwecke wird auch bidestilliertes Wasser hergestellt, bei dem der Prozess zweimal ausgeführt wird.

Entmineralisiertes (demineralisiertes) Wasser wird hergestellt, indem man Trinkwasser durch Ionenaustauscher fließen läßt. Dabei werden durch chemischen Austausch Kationen und Anionen weitestgehend entfernt. Für viele chemische Zwecke ist dieses Wasser ausreichend salzfrei und kann wie destilliertes Wasser verwendet werden.

Osmosewasser wird durch Umkehrosmose gewonnen. Hierbei wird Wasser durch Membranen gedrückt, die zwar Wassermoleküle durchlassen, aber nicht die geladenen Ionen. Dieser Prozeß wird vor allem zur Herstellung von Trinkwasser aus Salzwasser (Meerwasser) verwendet. Die Reinheit ist aber im allgemeinen nicht vergleichbar mit destilliertem Wasser, sondern nur mit normalen Leitungswasser.

leitungswasser ein- bis zweimal durch die kaffeemaschine laufen lassen ist etwa gleichwertig mit destilliertem wasser. aber wozu? für technische zwecke, wie bügeln oder autobatterie - okay. zum trinken ist es unsinn, reines leitungswasser ist da in jedem fall besser!

Wie viel destilliertes Wasser ins Aquarium?

Hallo GF-Aquarianer, Ich habe folgendes Problem: Da ich in einer unterfränkischen Stadt lebe und das Wasser hier extrem kalkhaltig und "hart" ist, muss ich dem Wasser in meinem Aquarium dringend destilliertes Wasser zumischen. Mein Aq fasst 54l und momentan liegt die GH bei >21°d, also viel zu hoch für meine Zwecke. Jetzt wäre meine Frage: Wie viel destilliertes Wasser sollte ich denn ungefähr dem Aqaurienwasser zusetzen, damit ich im Normbereich zwischen 4 und 14°d lande? Muss ich da ein Mischverhältnis von 50/50 anwenden? Also so, dass ich bei ca. 10°d ankomme? Und ist es sinnvoll für mich, wenn ich mir ein kleines Osmosegerät (z.B. von Dennerle) anschaffe, für regelmäßige Wasserwechsel? Habt ihr da vielleicht auch andere Vorschläge oder Tipps? Danke für eure Antworten im Vorraus!

...zur Frage

Ist Wasser Isotonisch?

Hi,

Ich würde gerne wissen, ob normales (Leitungs-) Wasser isotonisch ist. Und was ist destilliertes Wasser? hypertonisch, hypotonisch oder isotonisch? Ich bräuchte das nämlich für eine Bioarbeit.

LG

Mei2001

...zur Frage

Wenn man Wasser abkocht, ist das gleich wie destilliertes Wasser?

Ich möchte gerne anfangen Triops zum züchten leider hab ich kein destilliertes Wasser daheim. Meine Mutter sagt das abgekochtes Wasser das gleiche wie destilliertes Wasser ist. Stimmt das und kann ich das abgekochte Wasser nehmen?

Mfg Slipi

...zur Frage

Fisch in destilliertem Wasser?

Kann ein Fisch in destilliertem Wasser überleben, oder stirbt er weil er keinen Sauerstoff bekommt?

...zur Frage

Gefrierpunkt von destilliertem Wasser

Ich hab gerade irgendwo gelesen, dass die Kristallation bei destilliertem Wasser nirgends beginnen kann, dakeine im Wasser vorhanden sind. Heisst das also, dass Destilliertes Wasser nicht gefrieren kann, solange es mit nichts in berührung kommt? Egal wie Kalt es ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?