Jetzt ist auch noch die Frage nach entmineralisiertem Wasser aufgekommen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Destilliertes Wasser wird durch Destillation gewonnen, also durch Verdampfen und anschließendes Kondensieren von Wasser. Diese Herstellung kostet viel Energie und damit Geld, erzeugt aber sehr reine Wasser. Fpr bestimmte chemische Zwecke wird auch bidestilliertes Wasser hergestellt, bei dem der Prozess zweimal ausgeführt wird.

Entmineralisiertes (demineralisiertes) Wasser wird hergestellt, indem man Trinkwasser durch Ionenaustauscher fließen läßt. Dabei werden durch chemischen Austausch Kationen und Anionen weitestgehend entfernt. Für viele chemische Zwecke ist dieses Wasser ausreichend salzfrei und kann wie destilliertes Wasser verwendet werden.

Osmosewasser wird durch Umkehrosmose gewonnen. Hierbei wird Wasser durch Membranen gedrückt, die zwar Wassermoleküle durchlassen, aber nicht die geladenen Ionen. Dieser Prozeß wird vor allem zur Herstellung von Trinkwasser aus Salzwasser (Meerwasser) verwendet. Die Reinheit ist aber im allgemeinen nicht vergleichbar mit destilliertem Wasser, sondern nur mit normalen Leitungswasser.

Hey machs doch richtig im großen Stil ;-) hab einen Artikel zu entmineralisierten Wasser gefunden, aber wohl eher für Gebäudereiniger....

Wir kennen Wasser unter dem Begriff H2O. Jedes Wassermolekül besteht aus einem Atom Sauerstoff und zwei Atomen Wasserstoff. Diese Atome bestehen im Wasser als zwei geladene Ionen. Ein Wasserstoffatom ist ein positiv geladenes Wasserstoff-Ion (Säure); das andere Atom ist gekoppelt an das Sauerstoffatom, und bildet so ein negativ geladenes Hydrooxid-Ion (alkalisch). Durch die Eigenschaft dieser geladenen Ionen verfügt reines Wasser über ein beachtliches Auflösungsvermögen und verbindet sich auf die gleiche Weise mit anderen Ionen.

Das heißt: die positiven und negativen Ladungen ziehen sich gegenseitig an. Diese Eigenschaft von reinem Wasser wird in der PURAQLEEN®-Technik angewandt. Wenn reines Wasser über eine Oberfläche fließt, löst es alle vorhandenen Substanzen auf und hinterlässt nach gründlicher Spülung und ausreichender Spülzeit eine streifenfreie Oberfläche.

Ein umfangreiches Informationspaket mit technischen Spezifikationen über PURAQLEEN® CARBONPOLE® und TITANPOLE® erhalten Sie im Download-Bereich oder direkt bei uns.

• Flecken- und streifenfreie Trocknung auch bei direktem Sonnenlichteinfall • Carbon- und Titanium-Rohrteile: stabil, dauerhaft, stoßfest und leicht • Reinigung von Glas, Fensterrahmen, Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, Beleuchtungswannen,
Fassadenbekleidungen, Sonnenschutzvorrichtungen MetaSky Reinigungssysteme bietet Ihnen als Fachhändler im Gebäudereinigungsbereich innovative Produkte für die Glas-, Fassaden- und Solarzellenreinigung.

Mit unserem PURAQLEEN®-System setzen wir Maßstäbe. Mit entmineralisierten Wasser schaffen Sie es Glasflächen, Fassaden und Solarflächen direkt vom Boden bis zu 20m ohne den kostspieligen Einsatz von Steigern und Hebebühnen zu reinigen.

Natürlich erhalten Sie bei uns auch alle anderen notwendigen Produkte im Bereich der Glasreinigung.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ihr Team von MetaSky Reinigungssysteme Geschäftssitz: Über dem Hainberg 2 35781 Weilburg

Kontakt: Telefon +49 6471-5163259 Fax +49 6471-508588

eMail: info@metasky.de Internet: http://www.metasky.de

leitungswasser ein- bis zweimal durch die kaffeemaschine laufen lassen ist etwa gleichwertig mit destilliertem wasser. aber wozu? für technische zwecke, wie bügeln oder autobatterie - okay. zum trinken ist es unsinn, reines leitungswasser ist da in jedem fall besser!

Hier hast du den Link für alle Wasserarten:

http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000001234

Was möchtest Du wissen?