Jetzt ein klare Antwort.. Machen workouts dicker oder dünner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo GGLov1,

Du hast absolutes Idealgewicht und somit überhaupt keinen Grund zum Abnehmen.

Wenn Du trotzdem 1-2 Kilos verlieren willst, weil Du mit Deiner Figur nicht zufrieden bist, solltest Du ein Kaloriendefizit von etwa 500 kcal unter Deinem Gesamtenergiebedarf einhalten.

Workouts verbrennen viele Kalorien und können Dich nicht dicker machen, solange Du nicht viel mehr Kalorien zu Dir nimmst, als Du brauchst. Isst Du also weiterhin normal, wirst Du mit regelmäßigem zusätzlichen Sport abnehmen.

Sinnvoller wäre es bei Dir allerdings, Sport zu machen, um Deinen Körper zu definieren statt abzunehmen. Dazu solltest Du nicht weniger Kalorien zu Dir nehmen als Du verbrauchst und zusätzlich auf eine ausreichende Eiweißzufuhr achten.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Gewicht wird warscheinlich mehr, da Muskeln ca. 3x soviel wiegen wie Fett, allerdings ist Sport (in Maßen) gut für das Herz-Kreislauf system. Und noch eine sache: du musst nicht abnehmen! Du bist dünn genug!

Du bist dünn genug, Mädchen.

Und jetzt erkläre mir mal bitte, wie man bei SPORT dicker werden soll :) Nein, Workouts helfen(!) dabei, dünner zu werden, solange du auch auf die richtige Ernährung achtest.

Solltest du mit deinem Fliegengewicht aber nicht machen, sonst wirst du mager und das ist auch nicht schön.

naja .. Das Ding ist halt, ich wiege zwar wenig sehe aber nicht so aus und das will ich ändern.

0
@GGLov1

Dann liegt das an deiner Statur und das kannst du nicht ändern. Aber ich bezweifel das auch. Wie alt bist du? Kann auch durch die Pubertät ein gestörtes Selbstbild sein. 

0

15

0
@GGLov1

Mach dir mal nicht so viel Kopf um deine Figur. Dein Körper ist noch dabei zu wachsen, da verändert sich noch einiges. Eine wirkliche Diät ist erst ab mindestens 17 sinnvoll, auch wenn es da schon echt früh ist.

0

Ich will ja keine Diät machen

0

Was möchtest Du wissen?