Jetzt ein Duales Studium bei der Deutschen Bank beginnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es dürfte gar nicht so blöd sein, auf den sog. Schweinezyklus (https://de.wikipedia.org/wiki/Schweinezyklus) zu setzen und genau dann mit solch einer Ausbildung zu beginnen, wenn die dumpfe Masse das für eine verdammt schlechte Idee hält.

By the way.... wenn Du als zukünftige Investmentbankerin schon vor solchen Entscheidungen das Fracksausen bekommst, ist das nicht ohne Ironie. In einem Assessment-Center hättest Du direkt Dein Täschchen packen und gehen können.

Ob und wie weit der Ausbildungssektor der DB eingedampft wird, ob der Investmentbereich abgestoßen wird, ob der Laden wie die Commerzbank vor einigen Jahren quasi unter den staatlichen Schutzschirm kriecht, kann niemand sagen. Eines ist allerdings sicher, die Bank ist systemrelevant und wird nicht einfach vor die Wand gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das ruhig, wenn das dein Ziel ist.

Davon abgesehen, dass die derzeitige Lage in der Presse dramatisiert wird, könnte sich kein Politiker leisten, eine systemrelevante Bank  Konkurs gehen zu lassen. Die Auswirkungen für die Wirtschaft wären so dramatisch, daß hier definitive eine Stützung erfolgen würde, um dies zu verhindern. Zumal das lfd. Geschäft der Bank ja weiterhin Erträge erwirtschaftet und lediglich Altlasten und Prozesse aus der Vergangenheit Probleme bereiten. 

Welche Partei/Regierung  könnte seinen Wählern erklären, Griechische Banken gerettet zu haben, während Deutsche Bank Anleger ihr Geld verlieren würden.

   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?