Wie wird man Jetpilot bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

"Jetpilot bei der Bundes wer" OK, bundes wer? Und wer noch? Es heißt immer noch "Bundeswehr", von sich wehren, also den Gegner töten oder verletzen.

"wie mann" das wird? Wie "frau" auch, seit sich die Bw für die Mädels geöffnet hat.

Was man braucht?

  • Vor allem sehr gute Deutschkenntnisse; also noch einmal zurück auf die Schulbank.

  • Dann natürlich auch die Broschüre "Offizier im fliegerischen Dienst", zu finden auf luftwaffe.de

Und was meinst Du mit "Jetpilot"? Willst Du Kampfjets oder Merkels Regierungsflieger fliegen? Die Airbusse der Flugbereitschaft sind ja auch Jets, also strahlgetriebene Flugzeuge.

Einfach mal danach suchen. Schaffst Du das auch nicht, ist der Job für Dich gestorben. Da es aber den Jugendlichen an der in den Medien total überbewerteten Medienkompetenz fehlt und die Frage hier schon viele viele Male gestellt wurde, habe ich extra für Dich die Anforderungen noch einmal aus der Broschüre kopiert. Mal schauen, wie oft ich das noch machen muss! Also, die Bw sagt:

"In der Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes stehen im Fliegerischen Dienst folgende Verwendungen offen:

  • Kampfflugzeugführer
  • Transportflugzeugführer
  • Hubschrauberführer
  • Waffensystemoffizier
  • U-Boot-Jagdflugzeugführer
  • Luftfahrzeugoperationsoffizier"

Bildungsvoraussetzungen für die Einstellung in die Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes:

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand oder

  • Realschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand (nicht für das Dienstverhältnis einer Berufssoldatin mit Studium bzw. eines Berufssoldaten mit Studium).

In der Laufbahn der Offiziere des militärfachlichen Dienstes im Fliegerischen Dienst bieten sich grundsätzlich folgende Möglichkeiten:

  • Transportflugzeugführer
  • U-Boot-Jagdflugzeugführer
  • Hubschrauberführer
  • Luftfahrzeugoperationsoffizier
  • Bordtechnischer Offizier

Bildungsvoraussetzungen für die Zulassung zur Laufbahn der Offiziere des militärfachlichen Dienstes (hier erfolgt die Ausbildung zunächst in der Laufbahngruppe der Unteroffiziere):

  • Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand."

Soweit die Bw. Noch Fragen, Herr Pilot?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können auch Frauen werden. Auf jeden Fall nen Abschluss mit dem man einen geraden deutschen Satz hinbekommt.

<a href="https://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/" target="_blank">https://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/</a>!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK93Myc7MSioszUolS9zIyiVDgnMSmzpLRILy0nMzU9NU-_INtREQCrJPxz/
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Deiner Rechtschreibung - keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
was mann da für einen Abschluss braucht

Einen, den ich Dir nach dieser Frage nicht zutraue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saito62
05.09.2014, 14:35

hab ich dich das gefragt ? halte dich bitte an die fakten !

0

Was möchtest Du wissen?