Jesus im Traum getroffen, sterbe ich?

14 Antworten

Mach dir keine Sorgen. Träume sind eine besondere Form des Bewusstseins. Für deinen Traum ist dein Unterbewusstsein verantwortlich. Auch wenn du darüber (möglicherweise) gar nicht nachdenkst, könnten trotzdem die angsteinflößendsten Träume entstehen.

Mit Träumen verarbeitet dein Unterbewusstsein Dinge, die tagsüber nicht verarbeitet werden konnten und wie du gestern Nacht erfahren hast, kann dabei wirklich alles enstehen.

Was dir helfen könnte ist, wenn du dich mit jemanden darüber unterhälst. Dann musst du diesen Traum nicht lange "herumschleppen" und vergisst ihn schneller.

Mach dir keine Sorgen!

Alles Gute! :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gott gibt Leben, nicht den Tod. Er gibt raum zur Buße und Umkehr, wenn er Jemanden strafen will. Er würde nicht auf die Strafe verweisen, sondern auf die Sünde, die zur Strafe führt, und dir Zeit lassen, davon umzukehren. Aber er sagt Niemals einfach so, dass Jemand bald sterben wird. Das ist von Satan.

Ne, Traum ist Traum, Wirklichkeit ist Wirklichkeit, und mir hat dass auch schon mal Jesus gesagt. Er meinte in einer woche wirst du sterben. Das allerdings war weil ich da ne 5 im Religionstest hatte, glaube ich. Und überhaupt, dass war als ich neun war xD

Nein. Du musst dir keine Sorgen machen. Vielleicht hast du von heute von Jesus geträumt, weil Fronleichnam ist. Ich hab vor einiger Zeit auch mal von Jesus geträumt und das schon mehrmals. Aber es macht mich traurig, dass auch die Möglichkeit besteht, dass es nicht Jesus, sondern der Teufel war, von dem ich geträumt hab.

Jedenfalls, letztens hab ich mal von Jesus geträumt.

Es war Pfingsten im Traum. Ich war mit einem Jungen zusammen. Wir sind zusammen nach draußen gegangen. 😊 Naja. Und dann sah ich den Teufel, der Besitz von einem Mann ergriffen hat. (Ich hab sein wahres Gesicht gesehen, also wer der Mann wirklich ist. Er war nämlich vom Teufel besessen, also ich hab das teuflische Gesicht gesehen und als er sich nach rechts gedreht hat, war das Gesicht wieder normal, als er sich aber wieder zur Mitte gedreht hat, hatte der Mann wieder ein teuflisches Gesicht.)

Einige Momente später: 2 Heißluftballons sind ganz in unserer Nähe, quasi wenige Meter vor unserem Haus abgestürzt und plötzlich trat Jesus hervor und kam in unser Haus. Ich fühlte mich so gut. Plötzlich diese unbeschreibliche Liebe, Wärme, Ruhe, Frieden, Harmonie und Geborgenheit im ganzen Haus. Jesus redete mit meinen Eltern. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaub, Jesus hat mein Bruder und mich raufgeschickt, weil Jesus mit meinen Eltern alleine reden wollte und ich sagte: "Jesus kommt. Jesus ist da. Jetzt wird alles gut. Jesus wird sie (meine Familie) wieder zusammenbringen."

Sollte Dir das nochmal passieren, dann bete laut zu Jehova Gott. Und benutze dabei seinen Namen:

“Der Name Jehovas ist ein starker Turm. Der Gerechte läuft hinein und wird beschützt.“ (Sprüche 18:10)

Dämonen fürchten den Namen Gottes.

.... und Jesus. Also kann man auch Jesus um Hilfe bitten....

0

Was möchtest Du wissen?