jesus christus hat den kalender erfunden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Von dem was du geschrieben hast, ist praktisch fast alles falsch. Recherchiere erst mal .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrDralle
27.12.2011, 06:37

Danke für'n STERN!!!

0

Hallo ImBaLaNcCe,

der "christliche" Kalender wurde nicht von dem Juden Jesus [Christus] erfunden. Die Juden haben ihren eigenen Kalender und brauchen den der römischen Besatzungsmacht nicht.

Der derzeit von den meisten Ländern verwendete Kalender wird als der "gregorianische" Kalender bezeichnet. Dieser Kalender gilt seit dem 15.Oktober 1582 und ist eine Weiterentwicklung des "julianischen" Kalenders. Die Jahreszählung wurde erst ab dem Jahr 525 auf "Christi Geburt" (nicht auf seinen Tod) bezogen. Vorher wurde allenfalls "ab urbe condita" gezählt. Da die Festlegung auf "Christi Geburt" erst über ein halbes Jahrtausend später erfolgte, ist sie entsprechend ungenau und vermutlich um etwa sieben Jahre daneben.

Die Moslems haben einen eigenen Kalender, der sich auf die Mohammeds Hegirah von Mekka nach al-Medina bezieht (Jahr 1 AH = 622 AD), also weder auf seine Geburt, noch auf seine Himmelfahrt.

Die Japaner verwenden den gleichen Kalender wie er in den christlichen Ländern üblich ist, verwenden aber als Jahreszahl das Regierungsmotto (nengō) ihres Kaisers und das Jahr seiner Regierung. Das gegenwärtige nengō lautet seit 1989 „Heisei“ 平成 („Verwirklichung des Friedens“).

Gruß franzaes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich haben Muslime eine andere Zeitrechnung, warum wisst ihr das nicht?!? Die muslimische Zeitrechnung beginnt mit dem Jahr 622 nach Christus, das muslimische Jahr hat 354 Tage, im Gegensatz zum Sonnenjahr das in der westlichen, christlichen oder wie auch immer Welt gilt: 365 Tage plus 1 Tag alle vier Jahre zuzüglich ein paar Sekunden zugunsten der Erdeierei.

Die Zeitrechnung der christlich orientierten Länder Europas fundiert auf dem julianischen Kalender, der bis ins Mittelalter, in manchen Teilen Europas sogar bis ins 20. Jahrhundert gültig war, und der schlaue Fuchs Caesar lies doch gleich den schönsten Monat des Jahres nach sich benennen - den Juli. Sein Nachfolger Augustus griff diese Tradition auf und verewigte sich ebenfalls im Kalender. Im März. Ach nee, ich glaub, es war der November, oder vielleicht der August?!?

Im 16.Jahrhundert wurde der Kalender von Papst Gregor etwas genauer gestaltetet. Das Jahr des bisherigen, julianischen Kalenders war zu lang, deshalb folgte bei der Einführung des gregorianischen Kalenders auf den 4. Oktober 1582 (julianischer Kalender) direkt Freitag, der 15. Oktober 1582 (gregorianischer Kalender), womit 10 Tage übersprungen wurden.

Und by the way: Jesus starb an Karfreitag, dem Freitag vor Ostern, im Jahre null! Und nicht im Januar nulleins!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jesus Christus ist nicht an einem 01.01. gestorben, sondern an einem Tag (Karfreitag) der ungefähr im April unseres julianischen Kalenders liegt!

Der julianische Kalender, genannt nach Gaius Julius Cäsar! Der 7. Monat ( Juli) ist nach Gaius Julius so benannt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, den hat nicht Jesus erfunden. Es ist der gregorianische Kalender, nicht der christliche... Ich glaube, das waren Mönche, bin mir aber nicht sicher... Zumindest wurde er von denen angepasst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

julius cäsar führte die kalenderform ein die lange zeit gültig war. den julianischen kalender. er wurde bis heute durch den greoganischen kalender benannt nach papst gregor XIII abgelöst. julius cäsar führte den kalender der dann reformiert und zum heutig gültigen greoganischen Kalender wurde. für weiter informationen googeln bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt einen muslimischen kalender.

doch weltweit gilt der christliche, weil sonst keiner mehr durchsehen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir es so. Sein Geburtstag wurde zum abnullen des Kalenders verwendet. Aber erfunden hat er den nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalender gab es schon lange vor Jesus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo, genau. Und weil er da geboren wurde, hat er gleich nach der Geburt den Kalender erfunden - ja? Google bitte nach julianischem und gregorianischem Kalender und dann weißt du hoffentlich alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abchocolate
06.10.2011, 23:39

Gestorben, nicht geboren. :D

0

Hat er mit Sicherheit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?