Jesus Christi?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herodes ist um 4 v.Chr. gestorben, aber es steht in der Bibel, daß er alle Babys im Alter von 2 Jahren und darunter töten ließ (deshalb können übrigens die Sterndeuter / Magier nicht nach Bethlehem zur Anbetung gekommen sein!).

Also ist Jesus mindestens 6 "v. Chr." gestorben.

Jesus ist übrigens Nominativ, Christi ist Genitiv. Also: Entweder "Jesus Christus" (Subjekt) oder "Jesu Christi" (Genitiv)

7 v.Chr. paßt meiner Ansicht nach besser, weil er dann (mit Todesjahr 33) mit 40 gesorben wäre, was die Zahl der Vollkommenehit in der Bibel ist. Aber das ist nur eine Vermutung.

hm

0

es gab ein ziemliches wirrwarr, als vom julianischen kalender (aus römer-zeit) zum gregorianischen kalender (einführung war im 16. jahrhundert) gewechselt wurde. deswegen stimmen zeitangaben, die noch zu zeiten des julianischen kalenders erstellt wurden, nicht mehr mit dem gregoriansichen überein, da sehr viel herumkorrigiert und rumgeändert wurde. ganz offiziell gilt, dass jesus im jahre 0 geboren wurde, damit beginnt unsere zeitrechnung (deshalb schreibt man ja auch z.b. 333 v. Chr.), viele wissenschlaftler sind der meinung, dass jesus durch diesen kalenderwirrwarr im jahre null entweder schon 4 oder 5 jahre alt war oder noch lange nicht geboren war, weil die ganzen alten daten einfach nicht richtig übernommen wurden.

danke für die erklärung, hat mir weiter geholfen.

0
@ellicom

es gab ein ziemliches wirrwarr, als vom julianischen kalender (aus römer-zeit) zum gregorianischen kalender (einführung war im 16. jahrhundert) gewechselt wurde

Da wurden schlicht und ergreifend zehn Tage weggelassen. Mit dem Problem des Geburtsjahres von Jesus hat das wenig bis gar nichts zu tun. Vielleicht verwechselst du das auch mit der Umstellung von der im Römischen Imperium üblichen Zeitrechnung (ausgehend von der Gründung der Stadt Rom im Jahr 753 v.Chr.) auf die christliche Zeitrechnung (ausgehend von der Geburt Jesu im Jahr 1).

ganz offiziell gilt, dass jesus im jahre 0 geboren wurde,

Offizieller Beginn unserer Zeitrechnung ist das Jahr 1, in dem Jahr soll nach den Berechnungen des Dioniysius Exiguus Jesus geboren worden sein.

1

@ilinalta,

dass jesus im jahre 0 geboren wurde,

Ein Jahr 0 hat es nie gegeben, die Zeitrechnung fing mit den Jahr an, nach Deiner Geburt warst Du nicht im 0. Lebensjahr, sondern im1.

2
@Szintilator

in der modernen astronomischen zeitrechnung gibts das jahr null ;). kannst ja auch gerne googeln, wenn du mir nicht glauben willst

1
@ilinalta

in der modernen astronomischen zeitrechnung gibts das jahr null

Wir reden nicht von Astronomie, sondern von Historie. Und da gilt: auf 1 v.Chr., folgt 1 n.Chr., ein Jahr Null gibt es nicht.

0

ganz offiziell gilt, dass jesus im jahre 0 geboren wurde

Das ist absoluter Quatsch, da es das Jahr Null nie gegeben hat!!!!!

viele wissenschlaftler sind der meinung, dass jesus durch diesen kalenderwirrwarr im jahre null entweder schon 4 oder 5 jahre alt war oder noch lange nicht geboren war, weil die ganzen alten daten einfach nicht richtig übernommen wurden.

Die Wissenschaftler würde ich gern mal kennen lernen. Mir ist sowas nicht bekannt. Kein Wissenschaftler glaubt heute noch daran, dass Jesus wirklich existiert hat, weil es keinerlei Beweise für seine Existenz gibt. Glauben sie es doch, dann ist das Private SAche aber nicht INhalt ihrer Wissenschaft.

Die unterschiedlichen Zeitrechnungen haben damit nichts zu tun. Die Bibel nennt nie Jahreszahlen, sie nennt nur Ereignisse. Und die fallen im Falle der Geschichte über die Geburt Jesu in die Jahre 8 bis 4 v.u.Z. Und zwar nicht gemeinsam, sondern unterschiedlich, weswegen klar ist, dass diese Geschichten frei erfunden sind.

0
@wildcarts

es geht auch net darum zu beweisen, dass es ihn gegeben hat. es ging darum, aufzuzeigen, in wie weit sich geschichtliche daten manipulieren lassen bzw was an daten und wissen im laufe von jahrhunderten verloren gehen kann und somit auch die zeitrechnung beeinflusst. außerdem erzählst du auch irgendwo quatsch, denn es gibt in der modernen zeitrechnung der astronomen ;). sry, aber diesbezüglich erzählst du quatsch

1
@ilinalta

in der modernen zeitrechnung der astronomen das jahr null

0
@Szintilator

http://de.wikipedia.org/wiki/Jahr_null

erster satz. jahr null wird zwar nicht von historikern verwendet, wohl aber eben von astronomen. null ist auf die historische zeitrechnung übertragen das jahr eins v. chr., das ist mir schon klar. aber zu sagen, es gäbe es generell nicht, ist eben quatsch, da es die astronomen ja verwenden

0
@ilinalta

Die 0 wird ja in der Mathematik benötigt. Bei der Temperaturmessung gibt es doch auch 0° Celsius z.B. Habe ich eine Geldrolle mit 100 Cent-Stücken, dann fange ich ja auch mit 1 an zu zählen bis 100, die nächste neue Rolle geht dann mit 101 los.

0
@ilinalta

ach, ganz vergessen, die iso 8601 kennt ebenfalls ein jahr null, ebenso jahresangaben mit einem minus-zeichen davor. iso 8601 ist ein internationaler standard. dieser standard beinhaltet unter anderem empfehlungen über numerische zeitangaben

0
@Szintilator

das mag sein, aber in der astronomischen jahresrechnung gibts trotzdem ein jahr null, ob es dir nun gefällt oder nicht. der 31. dezember wäre nach historischer zeitrechnung das jahr 1 vor christi, im astronomischen jahr wäre es aber das jahr null. der darauffolgende erste januar wäre in historischer zeitrechnung das jahr 1 nach christi, im astronomischen dann auch das jahr 1.

0

es gab ein ziemliches wirrwarr, als vom julianischen kalender (aus römer-zeit) zum gregorianischen kalender (einführung war im 16. jahrhundert) gewechselt wurde.

Dieses Wirrwar betraf 10 Tage (inzwischen ist der Unterschied zwischen beiden Kalendern auf 13 tage angewachsen, ab 1200 werden es 14 tage sein). Das mit dem, was gefragt wurde, nix zu tun.

0
@helmutwk

Ups, Zalendreher, 14 Tage werden es natürlich ab 2100 sein.

0

Hallo ellicom,

das Bibellexikon der Zeugen Jehovas "Einsichten über die Heilige Schrift" sagt:

Der Zeitpunkt seiner Geburt, die Länge seines Dienstes. Jesus wurde offenbar im Monat Ethanim (September/Oktober) des Jahres 2 v. u. Z. geboren, ließ sich 29 u. Z. etwa zur selben Jahreszeit taufen und starb am Freitag, dem 14. Tag des Frühlingsmonats Nisan (März/April) des Jahres 33 u. Z., etwa um 15 Uhr. Wie kommt man zu diesen Zeitangaben? Jesus wurde ungefähr sechs Monate nach der Geburt seines Verwandten Johannes (des Täufers) geboren, als Cäsar Augustus (31 v. u. Z. bis 14 u. Z.) römischer Kaiser und Quirinius Statthalter von Syrien war (die wahrscheinlichen Daten der Amtszeit des Quirinius sind unter EINSCHREIBUNG zu finden), gegen Ende der Herrschaft von Herodes dem Großen über Judäa (Mat 2:1, 13, 20-22; Luk 1:24-31, 36; 2:1, 2, 7). Seine Geburt in Beziehung zum Tod des Herodes. Das Todesdatum des Herodes ist zwar umstritten, doch es deutet vieles darauf hin, daß er im Jahre 1 v. u. Z. gestorben ist. (Siehe CHRONOLOGIE [Mondfinsternisse]; HERODES Nr. 1 [Datum seines Todes].) Zwischen der Geburt Jesu und dem Tod des Herodes lagen eine Reihe von Geschehnissen, z. B. die Beschneidung Jesu am achten Tag (Luk 2:21); seine Darstellung im Tempel in Jerusalem 40 Tage nach seiner Geburt (Luk 2:22, 23; 3Mo 12:1-4, 8); die Reise der Astrologen „aus östlichen Gegenden“ nach Bethlehem (wo Jesus nicht mehr in einer Krippe lag, sondern sich in einem Haus befand) (Mat 2:1-11; vgl. Luk 2:7, 15, 16); die Flucht Josephs und Marias mit dem kleinen Kind nach Ägypten (Mat 2:13-15); danach die Feststellung des Herodes, daß die Astrologen seine Anweisungen nicht befolgt hatten, und die darauf folgende Tötung aller Knaben unter zwei Jahren in Bethlehem und seiner Umgebung (was darauf schließen läßt, daß Jesus kein neugeborener Säugling mehr war) (Mat 2:16-18). Die Festlegung des Geburtsdatums Jesu auf den Herbst des Jahres 2 v. u. Z. würde also all den Geschehnissen, die sich zwischen seiner Geburt und dem Tod des Herodes (wahrscheinlich im Jahre 1 v. u. Z.) zutrugen, genügend Zeit einräumen. Es gibt jedoch noch einen weiteren Grund, die Geburt Jesu auf das Jahr 2 v. u. Z. festzulegen.

Es ist zu empfehlen den Titel "Jesus Christus" über den Link

http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1200002451

in dem Lexikon aufzuschlagen. Du findest dann weitere Informationen z.B. über das Todesjahr des Herodes.

Vor wie vielen Jahren wurde die Bibel fertig geschrieben?

...zur Frage

Was meint Jesus hier genau, wenn er sagt: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt!*

Hat Er denn ein unsichtbares Reich, ein Reich das existiert?

...zur Frage

An welcher Stelle in der Bibel steht, dass Jesus kein Prophet ist?

Wo genau steht,dass Jesus Gott ist,also wo sagt er,dass er selbst auch Gott ist. Kennt jemand eine klare und explizite Stelle,wo er dies sagt?

...zur Frage

Warum hat Judas den Jesus Christus verraten das er gekreuzigt wird und wie konnte Jesus die Kreuzigung aushalten , den jeder Mensch würde in Kollaps fallen?

Der Glaube ist ein großes Werk , denn ohne Glaube und Liebe geht nichts. Aber was ich nicht verstehen kann " warum hat Judas den Jesus Christus verraten und danach hat er sich selber erhängt weil er sich schuldig gefüllt hat " ?. Jesus war Judas sein Lehrer und hatte ihn nur gutes gelernt . Wie kann ein Mensch mit Leib und Seele eine Kreuzigung aushalten den das müssen Wahnsinnige Schmerzen gewesen sein , den da würde jeder Mensch in Kollaps fallen . Ist unvorstellbar so etwas mit zu machen und zu erleben. Und was ich nicht verstehe obwohl ich Gläubig bin und Bette an Gott und Jesus Christus , warum sagt man das Jesus Gottes Sohn ist - und geboren wurde von der Mutter Maria über eine Jungfrauengeburt , aber im wahrsten Sinne des Wortes und Glaube ist Jesus Vater Josef ( der Zimmermann ) , den im heutiger Zeit habe ich noch nie gehört das eine Jungfrau ein Kind Gebären kann , wenn das Weib vorher kein Geschlechtsverkehr hatte mit einem Mann für eine Zeugung . Kann das möglich seien das die Katholiken Bestraft werden wenn sie nicht Glauben schenken an die Katholische Theologie ?? was ist heute noch wahr aus dem alten Testament ? Aber egal wie es halt ist für mich gibt es nur einen Gott , unseren Himmlischen Vater und Jesus Christus .

...zur Frage

Ist das shirk wenn Mann sagt das Gott nur der Schöpfer ist und Jesus Gott ist und das der Schöpfer Unserer Welt nicht Gott ist?

...zur Frage

Wann genau ist Paulus geboren?

Kann mir jemand genau sagen , wann Paulus geboren wurde man sagt ja immervnach Jesus. Bis jetzt konnte mir noch niemand eine konkrete Antwort geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?