"Jesus Channel" - Meinung?

2 Antworten

Ich kann nicht ansatzweise erkennen, dass da einer versucht, das Evangelium den Leuten nahezubringen. Auch nicht bei anderen Beiträgen von dem.

Offensichtlich macht er sich über Christus lustig, und hat dazu den Avatar "Jesus Christ" gewählt.

Also ich hab im Internet unter Jesus Chanel von den Mormonen etwas gefunden.

wenn dieses Video aus diesem Kanal kommt, dann ist der Mormone und somit aus einer gefährlichen Sekte.

Auch wenn es in Amerika einen Mormonenstaat gibt.

Die in der Frage verlinkte Seite nennt sich nicht selber "Channel" und hat offenbar nichts mit Mormonen zu tun (was du über Mormonen sagst, stimmt ansonsten).

0
@helmutwk

Ja hab mal versucht etwas mehr über ihn herauszufinden aber da mein Englisch nicht besonders gut ist, kann ich seinen Reden nicht ganz folgen.

Aber irgend hab ich den Eindruck, dass er ein Aufschneider ist. wie es so viele gibt, die sich mit dem Namen Christi und den Einfältigen Christen eine Goldene Nase verdienen.

Es muss nicht so sein, aber bei mir kommt es so rüber und solchen bin ich schon öfters begegnet auch im Realen Leben.

Dann ist es immer wieder belustigend wie die meinen dass ich sei wie sie, besonders wenn sie realisieren, dass ich unter all den Christen der einzige bin, der sie durchschaut.

0
@Kosmike
Dann ist es immer wieder belustigend wie die meinen dass ich sei wie sie

Nö, denke ich nicht.

Ne Frau, die meint, mich "durchschaut" zu haben, weil ich nicht auf den Fehler gekommen bin, den sie gemacht hat, ist mit Sicherheit nicht so wie ich.

Mir fällt gerade ne Frau ein, die auch meinte, auf mich herabschauen zu können. Als iz sie das erste Mal traf, war ich zunächst beeindruckt von ihrem Wissen, nur sehr schnell merkte ich, dass da nix dahinter war.

Dann wollte sie auf den Malediven Urlaub machen. Ich warnte sie, dass sie vorsichtig sein sollte, weil die Leute da keine Religionsfreiheit haben (Islam ist Staatsreligion). Sie hats ignoriert und mich bei ihrer Rückkehr ausgelacht: Sie habe da problemlos Zeugnis geben könne, eine Reihe guter Gespräche gehabt, und viel Traktate verteilt.

Nur ungefähr ein Jahr später (inzwischen war der Kontakt zu ihr abgerissen) las ich, dass eine Touristen auf den Malediven durch ihre missionarischen Aktivitäten (Anhand der Beschreibung erkannte ich da was wieder) die Aufmerksamkeit der Sicherheitspolizei erregte. Sie blieb natürlich unbehelligt (Tourismus darf nicht gefährdet werden), aber ihre Kontakte wurden verhört, und überhaupt die Tätigkeit von Ausländern, die in Sachen Christentum unterwegs waren, unter die Lupe genommen. Ergebnis: Ausweisung einer Gruppe von Missionaren, die dabei waren, eine erste (Untergrund-)Gemeinde zu gründen. Diese Arbeit war jetzt zerschlagen.

Tja, da hatte ich den größeren geistlichen Durchblick gehabt als jene Superchristin.

Du bist eine andere Art von "Superchristin", aber genauso stolz. Und du weißt doch sicher, wessen Ursünde der Hochmut ist ...

0
@helmutwk
Du bist eine andere Art von "Superchristin", aber genauso stolz. Und du weißt doch sicher, wessen Ursünde der Hochmut ist ...

Volltreffer, wurde mir bewusst nachdem ich es geschrieben hatte und als ich schon nicht mehr korrigieren konnte.

Ich liess mich wieder mal zu etwas Reitzen.

Aber so wie diese Christin bin ich nicht, denn so viel weiss ich.

Zudem auf den Malediven gibt es schon lange Untergrundkirchen wäre also sicher nicht die erste gewesen.

Bericht über die Malediven

ich denke ich kann mich in Etwa an diese Geschichte erinnern aber nur noch schwach.

Bevor ich so was unternehmen würde, da würde ich schon erst mal Gott fragen ob das von ihm kommt.

Zugleich sehr gut prüfen.

So ähnlich wie Gideon.

0
@Kosmike
Zudem auf den Malediven gibt es schon lange Untergrundkirchen

Was ich erzählte ist ca. 35 Jahre her ...

Nein, ich hab nicht gesagt, dass du wie jene Christin bist, hab ja ausdrücklich das Gegenteil gesagt.

0
@helmutwk
Was ich erzählte ist ca. 35 Jahre her ...

Ja, ca so lange ist es auch her, seit ich das erste mal Gott begegnete.

Aber ich war zu der Zeit schon länger unter Christen und hab viel gelesen.

0

Was möchtest Du wissen?