Jenseits im Islam?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Gesandte Gottes (Sallallahu alayhi wa alihi wa sallam) sprach: Wenn ein Toter zu Grabe getragen wird, schwebt seine Seele ueber dem Leichnam und ruft:
Meine Familie und meine Kinder! Passt auf, das die Welt nicht mit euch spielt, so wie sie mit mir gespielt hat! Ich habe Vermoegen, auf erlaubte und unerlaubte Weise, gesammelt und es dann den anderen hinterlassen. Der Genuss (des Vermoegens) gehoert nun ihnen und die Muedigkeit(der Anschaffung) lastet auf mir. Passt auf,das es euch nicht so ergeht, wie mir!

Imam Ali Naqi (Alayhi salam) sprach:

Wahrlich, Allah (Azza wa jall) hat das Diesseits zur Staette des Unheils und das Jenseits zur zukuenftigen Staette gemacht. Er hat das Unheil des Diesseits als Ursache zur Belohnung im Jenseits und die Belohnung im Jenseits zur Entschaedigung des Unheils im Diesseits gemacht.

Prophet Mohammad (Sallallahu alayi wa alihi wa sallam) sprach:

Am Tage der Auferstehung wird ein Rufer ausrufen: ‚Wo sind die Unterdruecker und ihre Helfer? Jene, die passend fuer sie Tinte vergossen, fuer sie das Buendel geschnuert oder sie mit ihren Schreibfedern unterstuetzt haben? So zwaengt sie mit ihnen (den Unterdrueckern) hinein (in die Hoelle)!

Es wird ueberliefert, dass Imam Hussein (Alayhi salam) sagte: Niemand wird am Tage der Auferstehung gesichert sein, ausser jenen, die Allah im Diesseits fuerchteten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ganze Bücher zu diesem Thema. Erwarte hier also nicht alle Informationen darüber :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?