Würdet ihr Jennifer Lawrence als überbewertet bezeichnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das stimmt, eine Frage stellst du nicht. Den Titel deines Beitrags würde ich aufgrund deines Ausdrucks auch nicht so werten, trotz des endenden Satzzeichens.

Nach Tribute von Panem wurden bisher nur 3 weitere Filme mit Jennifer Lawrence in jeweils einer Rolle veröffentlicht:

  • Joy
  • X-Men: Apocalypse
  • Passengers

Bis auf den zweiten Film waren die Kritiken toll, die Filme selbst sind gut angekommen. Für die Rolle in Joy war sie sogar für einen Oscar nominiert. Bei X-Men hat sie ganz sicher aufgrund ihrer Verträge mit dem Filmstudio mitgewirkt. Das Schauspieler nicht immer so eine freie Wahl bei ihren Filmen haben, sollte nicht vergessen werden.

Außerdem kann ein Schauspieler nur dann gut sein, wenn er auch die Möglichkeiten dazu bekommt. So war X-Men bspw. überladen von Charakteren und Actionsequenzen.

Des Weiteren sollte man Jennifer Lawrence nicht mit Johnny Depp vergleichen. Dieser Mann hat schon etliche Filme hinter sich, also jahrelange Erfahrung. Dabei hat auch er schlechte Filme auf seinem Konto (z.B. The Lone Ranger).

Ich persönlich finde Jennifer Lawrence sympathisch (nicht überheblich) und als Schauspielerin gut. Es gibt aber auch noch bessere Schauspielerinnen, wie z.B. Ellen Page.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crysali
15.07.2017, 00:57

Ich würde ihre Schauspielerei und ihre schauspielerischen Leistungen nicht nur auf diese Filme fokussieren, zwischen den Tributen von Panem hat sie laut https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Lawrence beispielsweise auch in "SilverLinings" und "American Hustle" mitgespielt, auch Filme, für die sie Preise bekommen hat und die ihre Bekanntheit gesteigert haben.

0

Jennifer Lawrence kann man gar nicht überbewerten. :D
Klar gibt nicht jede Rolle wahnsinnig viel her, aber die ist wahnsinnig talentiert und vielseitig und hat das schon ein paar mal unter Beweis gestellt. Hoffe inständig, dass sie beim neuen Tarantino dabei ist. Würde mich auch wundern, wenn nicht, da die beiden ja schon seit ner Weile gerne zusammenarbeiten wollen.

Ich finde gerade Johnny Depp macht in letzter Zeit sehr oft redundante, uninteressante Sachen. Nicht nur, aber öfter als früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja kein schauspieler ist perfekt, zumindest fällt mir gerade keiner ein der durchweg nur in Guten Filmen gespielt hat, ist ja auch geschmackssache.

Silver Linings; American Hustle, X-Men, Joy und Passangers fand ich eigentlich gut.

sie hat auch ein super ausstrahlung(musst dir nur mal ein paar interviews mit ihr anschauen) und ja scharf ist sie auch;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Johnny ist auch überbewertet...wenn man mal seine Gagen mit den Einspielergebnissen vergleicht.

Ist ja auch völlig egal...

Ich guck Filme nicht weil ein bestimmter Schauspieler mitmacht sondern um des Filmes willen. Also wenn die Story gut ist. Teure Effekte und große Namen sind mir schnuppe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NuzzKuchen
14.07.2017, 22:58

Johnny Depp ist überbewertet? Das ergibt keinen Sinn. 

0
Kommentar von uncutparadise
14.07.2017, 23:10

Natürlich. Der ist aktuell überbewertet.

0

Was möchtest Du wissen?