Jemandes Willen beugen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das du nicht auf dich selbst hörst, sondern das machst was jemand anderes von dir verlangt.

Das habe ich nur das 1x in meinem ganzen Leben gemacht und auch nur notgedrungen, weil die Situation es hervorgerufen hat. Seither verfolgt es mich und ruft selbstmordgedanekn  in mir auf. 

0

was hast du für einen Psychotherapeut, der von dir verlangt sich seinem Willen zu beugen?

Ja, das frag ich mich auch. Ich war 1x zuvor da und musste nichts bezahlen, weil ich noch student war. Beim nächsten Termin hab ich mich darauf verlassen wieder nichts zu zahlen. Plötzlich wollte die von mir 50 Euro die ich natürlich nicht hatte. Als ich nicht bezahlen konnte sollte ich mich aber nochmal einer Hypsnose unterziehen. Voll der quatsch. Seitdem bin ich etwas durcheinander 

0
@Geographie91

in Zeiten, in denen Pharmakonzerne etwas triviales zu einer neuen Krankheit erheben um mehr Medikamente zu verkaufen, erscheint mir das als normal.

0

Was möchtest Du wissen?