Jemanden in die Augen schauen, wie geht ihr damit um?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

bei Lehrer oder Chef, kann man auch immer - nicht zu viel, die Hände einsetzen um zu reden und Dinge zu unterstreichen. Dann schaut man natürlich direkt in die Augen und ins Gesicht, kann aber auch mal - bei Überlegungen zur Seite blicken - oder einfach auf eine vorhandene Unterlage! Wenn ich überlege blicke ich schon einmal nach links oben z.B. und sage hm, ich überlege gerade, oder stelle mir das vor. Wenn ich dann rede, schaue ich meinem Chef z.B. direkt in die Augen oder ins Gesicht, das ist Höflichkeit und Selbstbestimmtheit, also Selbstsicherheit! Niemals verlegen wegschauen und nicht zu viel darauf achten, sondern natürlich sein. Meiner Freundin sehe ich doch auch in die Augen, wenn ich sie anspreche, ihr schaue aber bei Überlegung mal in die gerade vorhandene Kaffeetasse, aber wenn ich sage: " Du, das und das", dann schaue ich sie an. Mehr ist das nicht!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augenkontakt ist sehr wichtig!

Der Augenkontakt zeigt deinem gegenüber dein Interesse, und ist zum Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch ratsam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philo777
02.12.2015, 19:57

Aber wenn man in die Augen schaut wirkt das nach einer Zeit komisch also bedrohliche finde ich

0

auf jeden fall nicht wie ein hund wirken und jeglichen blickkontakt vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das auch !! Ich gucke dann immer kurz weg und dann halt wieder in die Augen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?