Jemanden darauf hinweisen das er depressiv ist und das man ihm helfen will oder er sich hilfe suchen woll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

He, es ist nicht leicht wenn Freunde oder Sorgar in der Familie an Depressionen leiden , glaub mir ich kenne dieses Problem zu gut , je nach SchwereGrad der Depression hilft
1 ) zuhören
2) gemeinsam eine Lösung suchen
3) Stress Abbau
4 ) Johanneskraut als Tee
Wenn es schlimmer werden soll , und bedenke wenn du zuviel versuchst dann passe auch auf dich auf sei ausgeglichen ( treffe dich auch mit anderen Feunden die keine Depressionen haben sonst kann es dir irgendenwann genauso ergehen ist meine Erfahrungen )
Dann wenn's ganz schlimm Word einmal 112 anrufen damit mit ganz schlimm wenn Suizitgedanken oder nervenzusammenbruche kommen ( glaube mir da braucht man sehr viel Kraft bei der Person da sie dann sehe viel Kraft aufbringen können )
Deine Freundin sollte Sport machen wie Nording Walking , wie klettern , wie inliner oder tanzen das macht man auch als möglichkeit in der Psychiatrie als physiotherapeutische Maßnahme ,
Und du sollstest deine Freundin elfen sich beim Psychologen mal anzumelden
Viel Erfolg und dir viel Kraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PtSylvia
09.05.2016, 08:27

allerdings kannst niemand zwingen sich helfen Tu lassen , ob nun Menschen mit Depressionen oder Alkoholproblemen oder anderen Suchtproblemen ,und wenn der Arzt nicht diagnostiziert wäre ich auch vorsichtig mit solchen Äußerungen

0

Für sie da sein, zuhören. Leider reicht das meist nicht aus. Wenn man als außenstehender das schon merkt ist es meist sinnvoller zu einem Psychologen zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ehrt dich zwar, dass du dir Sorgen um deine Freundin machst und ihr helfen willst, aber da du kein Arzt bist, kannst du Depressionen gar nicht diagnostizieren. Sei also bitte vorsichtig mit der Verwendung solcher Begriffe.

Deine Freundin wird dir nicht glauben, dass sie psychische Probleme hat. Woran machst du das eigentlich fest? Vielleicht hat sie gar keine und du hast eine falsche Wahrnehmung? Wenn sie sich nicht helfen lassen will, kannst du leider nichts machen. Du  kannst sie nicht zwingen, deine Hilfe anzunehmen. Sorry, ist aber so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
09.05.2016, 08:24

Minon hat es eigentlich schon auf den Punkt gebracht.  Und selbst wenn sie wirklich depressiv ist.  Die meisten psychich erkrankten wollen es gar nicht sehen, weshalb Hilfe da schwer ist. Sie müßen selbst erkennen das sie Hilfe brauchen.

Lass sie wissen das du wirklich für sie da bist, egal was ist, viel mehr wirst du denke ich nicht tun können.

Vor allem nicht wenn du augenscheinlich nicht mal sagen kannst ob sie wirklich depressiv ist.

1

Ich finde es sehr sympathisch, dass du dir Sorgen machst und helfen möchtest.
Wenn deine Freundin wirklich unter einer Depression leidet, ist die Hilfe eines Fachmannes wichtig.
Als Angehöriger kann man sich über die Krankheit informieren, zuhören und probieren, den Betroffenen zu motivieren.
Ganz wichtig finde ich persönlich, dass man die Probleme nicht in den Schatten stellt. Sätze wie "Anderen geht es viel schlimmer als dir" oder "Das ist doch nicht so schlimm" sind in diesem Fall unpassend und verletzend.
Anstatt kann man den Betroffenen wissen lassen, dass man da ist und eine Umarmung anbieten oder etwas zusammen unternehmen.

Leider ist die Wartezeit für einen Platz bei einem Psychologen oftmals lang.
In der Zwischenzeit ist es wichtig, dass deine Freundin aktiv bleibt und einen geregelten Tagesablauf hat.
Auch sollte man darauf achten, dass sie genug isst und nicht zu lange alleine bleibt.
Bei mir war es so, dass ich sagte, dass ich meine Ruhe wolle, doch die Gesellschaft tat mir am Ende doch gut.

Ganz wichtig ist Mut und das Wissen, dass Hilfe in Aussicht ist und es immer weitergehen wird. Sie kann Hilfe bekommen, sie muss es nur wollen und das zu akzeptieren und zu begreifen ist leider sehr schwer.

Ich wünsche euch viel Glück und alles Gute.
Ihr schafft das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?