jemanden bei der Polizei anzeigen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, nein, Du kannst keine Strafanzeige erheben. Das können nur Deine Eltern für Dich bzw. mit Dir machen. Im Übrigen würde ich hier, in diesem Fall ausnahmsweise auch dafür sein, Strafanzeige zu erheben. Hier in der Community wird sehr viel mit solchen drastisschen Mitteln "umhergeworfen". In Deinem Fall ist es aber so, dass Du keine gerichtsfesten Beweise hast, wer der Täter ist und durch ein Ermittlungsverfahren könnten diese Beweise durch die Behörden aber zutage gefördert werden und dann könntest Du Schadensersatz beanspruchen, also Zahlung von 120,00 € + Kosten und Zinsen pp. An die Beweismittel würdest Du dadurch gelangen, dass Deine Eltern Mandat an einen Rechtsaanwalt erteilen, der dann bei der Staatsanwaltschaft Akteneinsicht beantragt - und in der Akte sind die Beweismittel alle drin! Die insoweit entstehenden Kosten muß kpl. der Täter an Deine Eltern / an Dich erstatten. Bei meiner Empfehlung, Strafanzeige zu erheben, geht es also nur um die Täterermittlung und die Beweismittelbeschaaffung und eben vor allem nicht darum, ob der Typ nun strafrechtlich verurteilt wird oder nicht - davon hast u nämlich gar nichts! Es bestände lediglich ein einziger weiterer Vorteil - wenn der Täter öffentlich angeklagt wird, aber nicht per Strafbefehl, könnte ein Rechtsanwalt für Deine Eltern / also für Dich ein sog. Adhäsionsverfahren beantragen und dann würde das Strafgericht auch über den Schadensersatz befinden, den er an Dich zu leisten hat, wobei bei solchen Adhäsionen eben leider oft, einzelne Schadensbestandteile wie z.B. Zinsen, einzelne Kostenpositionen gerne unter den Tisch fallen. Im Strafverfahren ist der Geschädigte eben leider nicht Herr des Verfahrens, im Zivilprozess kommt es nur und einzig darauf an, was Du darlegen, glaubhaft machen und beweisen kannst. Das tut, glaube ich, auch mehr weh! Viele Grüße

Du kannst Anzeige erstatten und wenn es Betrug war, wird dieser auch ohne Strafantrag verfolgt. Strafantrag kann nämlich nur ein Erwachsener, sprich 18-jähriger, stellen. Dürfen denn deine Eltern nichts von dieser Sache wissen? 120 Euro sind schließlich kein Pappenstiel!

Sicherlich kannst du das machen. Solltest du auch. Bedenke aber, dass du auch selbst Ärger bekommen kannst, wenn du selbst dabei etwas illegales getan haben solltest.

Es war eine art gewinnspiel ( habe nichts illegales getan). Hatte zwar keine Sicherheit dennoch einen bekannten ( den ich nicht persönlich kenne) der mir versicherte das er aufpasst, was er dann nicht tat und selber noch abgezogen wurde.

0
@GuteLaune19

Wollte nur sicherstellen, dass es nicht um Raubkopien oder gefälschte Ebaykonten etc. geht.

Gehe zur Polizei und mache eine Anzeige. Nimm am besten deine Eltern und, wenn möglich, Augenzeugen mit. Wer Minderjährige um Geld betrügt sollte auf jeden Fall dringend eine auf den Deckel bekommen.

0

mach es solche Leute gehören weg oder es soll ihm zumindest eine Lehre sein, dass man so etwas nicht macht.

Brauchst dir keine Gedanken zu machen das lohnt sich auf jeden Fall.

Eine Anzeige lohnt sich in diesem Fall sicherlich, und wenn derjenige befragt wird wird man Dein Protokoll zugrunde nehmen. Du kannst ja auch angeben, aus Sicherheitsgründen,dass Dein Name nicht genannt werden soll. Um weitere zu schützen solltest Du es auf jeden Fall tun....

Der "Täter" wird ja schon wissen, wen er betrogen hat; kennt also den Anzeigenerstatter und dessen Adresse. (schließlich hat er da das Päckchen hingeschickt) Vertraulichkeit der Personalien macht da also wenig Sinn.

0

du kannst ihn anzeigen....dass du den namen und so weißt bringt schon echt viel. könnte sogar sein, dass es der selbe ist, der schonmal eine freundin von mir betrogen hat. da wussten wir auch den namen und wohnort...heißt er zufällig ernst mit vorname?

nein er heißt Felix ( nachnamen weiß ich auch will ich aber nicht sagen außer du willst ihn bei facebook stalken haha )

0

geh ihn anzeigen! sowas muss gestoppt werden! es ist gut, dass du jetzt wach wirst und nicht erst wenns zu spät ist. die polizisten sind auch nett, die helfen dir sicher sehr gern!

ja, das kannst du.

mach doch und nimm die eltern mit ins boot.

Was möchtest Du wissen?