jemanden anzeigen wegen Beleidigung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob im Internet oder in der Schule: Mobbing muss ernst genommen werden. Im Internet kommt es viel zu oft vor, dass das Selbstvertrauen von Kindern über einen längeren Zeitraum hinweg systematisch zerstört wird.

Angst- und Zwangsstörungen, Panikattacken,Depressionen und Selbstmordgedanken sind die Folge. Damit gemobbte Kinder in dieser Situation nicht alleine dastehen, sind aufmerksame Eltern und einfühlsame Freunde gefragt, die gemeinsam mit Tätern, Opfern und der beteiligten Schulklasse den anhaltenden Konflikt lösen, zum Beispiel mit dem "No Blame Approach". Auch Psychologen können im Ernstfall helfen. Eine liebevolle Erziehung mit gemeinen Regeln und harten Strukturen kann mithelfen, sodass Kinder weder zu Tätern noch zu Opfern werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Normalerweise kann man so etwas durchaus zur Anzeige bringen, da sind die Behörden auch sehr hellhörig und empfindlich wenn es um (Cyber-)Mobbing geht. Aber -----> der Pferdefuß ist, dass du ihn bereits zurückbeleidigt hast was er wiederum, wenn er entsprechend drauf scharf ist anzeigen könnte.

Ich würde darüber mal mit einem Lehrer reden, was er dazu meint und mich dann an dessen Rat halten. Lehrer sind oft gute Gesprächspartner in solchen Angelegenheiten & können dir sicher helfen!

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würd ihn anzeigen. Musst du aber vermutlich selbst tragen die kosten. Wär mir egal. Ich würds machen Wenn du den Fall gewinnst kann es sein das der Täter die Verhandlungskosten trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurückbeleidigen ist dumm. Dann kann er dich ja anzeigen. Buche es ab als Lebenserfahrung und höre in Zukunft mit dieser Kinderlogik auf:

"Wenn Du was böses tust, darf ich auch was böses tun."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige wird sowieso eingestellt und der Kerl nur verwarnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?